+
Blutspenden

BRK

Blut spenden heißt Leben retten

 Jeden Tag werden in Bayern rund 2000 Blutkonserven benötigt, um verletzte und kranke Menschen zu retten. Daher brauchen die Kliniken immer wieder Nachschub. 

Maisach/Germering –Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes macht deshalb wieder im Landkreis Halt. Die Bürger können am Montag, 12. März, von 15.30 bis 20 Uhr in die Turnhalle der Grundschule Maisach, Eingang Josef-Sedlmayer-Straße, kommen. Und in der Germeringer Stadthalle sind die ehrenamtlichen Helfer am Montag, 19. März, von 15 bis 20 Uhr.

Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen dem 18. und dem vollendeten 72. Lebensjahr. Ein Erstspender sollte nicht älter als 64 Jahre sein. Frauen können sich viermal, Männer sechsmal im Jahr anzapfen lassen – dazwischen muss ein Abstand von mindestens 56 Tagen liegen. Mitzubringen ist ein Lichtbild- und der Blutspendeausweis. Alle Blutspendetermine und weitere Infos stehen auf der Internetseite www.blutspendedienst.com.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bau des neuen Altenheims verzögert sich
Der Baubeginn des Altenheims Don Bosco wird sich aufgrund unerwarteter Kostensteigerungen um mindestens ein Jahr verzögern. Der Neubau muss einer neuen und notwendigen …
Bau des neuen Altenheims verzögert sich
Mittelstettens Bürger entscheiden über Gewerbegebiet
Mittelstetten ist die einzige Gemeinde im Landkreis ohne ausgewiesenes Gewerbegebiet. Ob das so bleibt, darüber entscheiden die Mittelstettener in einem Bürgerentscheid …
Mittelstettens Bürger entscheiden über Gewerbegebiet
Fakten und Argumente: Das Wichtigste zum Geothermie-Entscheid
Die Puchheimer können am Sonntag darüber abstimmen, ob in der Stadt eine Geothermie-Anlage errichtet werden soll. Da bereits im Vorfeld jede Menge Widerstand aus der …
Fakten und Argumente: Das Wichtigste zum Geothermie-Entscheid
Isabell aus Biburg
Das erste gemeinsame Kind von Ramona Udud und Georg Kopp kam jetzt im Brucker Kreisklinikum zur Welt. Isabell wog bei der Geburt 2800 Gramm und war 49 Zentimeter groß. …
Isabell aus Biburg

Kommentare