OB Andreas Haas (r.) zeigt seinem Namensvetter aus Beimerstetten auf der Rathausterrasse die Große Kreisstadt.

Begegnung auf dem Rathausdach

Bürgermeister Andreas Haas trifft OB Andreas Haas

OB Andreas Haas hat einen Namensvetter getroffen. Auch er ist ein Bürgermeister. Allerdings ohne die Bezeichnung „Ober“-Bürgermeister.

Germering – Wer „Andreas Haas“ in die Suchmaschinen eingibt erhält schnell haufenweise Treffer. Dass es allerdings einen Mann gleichen Namens gibt, der ebenfalls Bürgermeister ist, das ist schon etwas seltener der Fall. OB Andreas Haas ist zufällig auf einen gestoßen: Der Bürgermeister der baden-württembergischen 2600-Einwohner-Gemeinde Beimerstetten, nördlich von Ulm gelegen, trägt den gleichen Namen wie er.

Für den oberbayerischen Rathauschef war dies Grund genug, den Bürgermeister aus dem Schwäbischen dieser Tage nach Germering einzuladen. Neben dem persönlichen Kennenlernen standen ein Besuch des Stadtmuseums, der Stadthalle und des Mehrgenerationenhauses Zenja auf dem Programm. Obwohl beide das Freibad ob der sommerlichen Temperaturen sicherlich gern besucht hätten, beließen sie es abschließend dort nur bei einer Besichtigung.

„Der Zufall hält manchmal interessante Begegnungen bereit“, fasst OB Haas seine Eindrücke nach dem Treffen zusammen. Sein namensgleicher Kollege aus Baden-Württemberg bedankte sich für die Einladung und freute sich auf weitere Treffen. „Neben der persönlichen Begegnung mit dem Oberbürgermeister Haas ist es auch interessant und wertvoll, sich auf Amtsebene über verschiedenste Gegebenheiten auszutauschen. Dies wird sicherlich nicht das letzte Gespräch gewesen sein“, meinte der Bürgermeister zum Abschied.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger landet mit Auto der Großeltern im Gröbenbach
Die Polizei hat am späten Mittwochabend die Mitteilung erhalten, dass ein Auto im Gröbenbach steht. Vor Ort fand sie dann einen 17-Jährigen im Auto von Oma und Opa.  
17-Jähriger landet mit Auto der Großeltern im Gröbenbach
Auto schleudert Ampel gegen Fahrradfahrer: Senior schwer verletzt
An der Ampel an der FFB 11 in Puchheim am Ikarus-Center ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 70-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt.
Auto schleudert Ampel gegen Fahrradfahrer: Senior schwer verletzt
Hinterhältiger Trick: Diebe bestehlen 82-Jährige
Die Gutgläubigkeit einer Seniorin haben Trickdiebe im Olchinger Stadtteil Graßlfing ausgenutzt
Hinterhältiger Trick: Diebe bestehlen 82-Jährige
Neuer Aldi eröffnet nächste Woche - darum soll es die modernste Filiale Deutschlands sein
Wenn bald der Aldi in Alling öffnet, wird das „der modernste Aldi-Markt Deutschlands“ sein, wie das Unternehmen verspricht. Der Konzern und die örtliche CSU hatten vorab …
Neuer Aldi eröffnet nächste Woche - darum soll es die modernste Filiale Deutschlands sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.