OB Andreas Haas (r.) zeigt seinem Namensvetter aus Beimerstetten auf der Rathausterrasse die Große Kreisstadt.

Begegnung auf dem Rathausdach

Bürgermeister Andreas Haas trifft OB Andreas Haas

OB Andreas Haas hat einen Namensvetter getroffen. Auch er ist ein Bürgermeister. Allerdings ohne die Bezeichnung „Ober“-Bürgermeister.

Germering – Wer „Andreas Haas“ in die Suchmaschinen eingibt erhält schnell haufenweise Treffer. Dass es allerdings einen Mann gleichen Namens gibt, der ebenfalls Bürgermeister ist, das ist schon etwas seltener der Fall. OB Andreas Haas ist zufällig auf einen gestoßen: Der Bürgermeister der baden-württembergischen 2600-Einwohner-Gemeinde Beimerstetten, nördlich von Ulm gelegen, trägt den gleichen Namen wie er.

Für den oberbayerischen Rathauschef war dies Grund genug, den Bürgermeister aus dem Schwäbischen dieser Tage nach Germering einzuladen. Neben dem persönlichen Kennenlernen standen ein Besuch des Stadtmuseums, der Stadthalle und des Mehrgenerationenhauses Zenja auf dem Programm. Obwohl beide das Freibad ob der sommerlichen Temperaturen sicherlich gern besucht hätten, beließen sie es abschließend dort nur bei einer Besichtigung.

„Der Zufall hält manchmal interessante Begegnungen bereit“, fasst OB Haas seine Eindrücke nach dem Treffen zusammen. Sein namensgleicher Kollege aus Baden-Württemberg bedankte sich für die Einladung und freute sich auf weitere Treffen. „Neben der persönlichen Begegnung mit dem Oberbürgermeister Haas ist es auch interessant und wertvoll, sich auf Amtsebene über verschiedenste Gegebenheiten auszutauschen. Dies wird sicherlich nicht das letzte Gespräch gewesen sein“, meinte der Bürgermeister zum Abschied.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Baum stürzt auf fahrendes Auto
Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck zahlreiche Bäume zum Umstürzen gebracht. Bei Adelshofen fiel ein Stamm sogar auf ein fahrendes Auto.
Baum stürzt auf fahrendes Auto
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Nach Ansicht der CSU würden weit mehr Bürger der Gemeinde mit dem Fahrrad zur S-Bahn kommen, wenn es dort sicherer abgestellt werden könnte.
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Der Schweinehund-Bezwinger
Robert Schramm, 52, ist Extrem-Sportler. Unter anderem läuft er mit Anfang 50 die längsten Treppen der Welt nach oben. Wie er das macht? Reine Kopfsache. Über ein …
Der Schweinehund-Bezwinger

Kommentare