Beispielfoto.

An der Landsberger Straße

Jagdszenen in Germering: Diebe stehlen Bierträger aus Tankstelle

Germering - Zwei Männer haben in der Nacht auf Mittwoch je einen Kasten Bier aus einer Tankstelle gestohlen. Einer der Diebe wurde geschnappt, der andere ist noch flüchtig.

Ein junger Mann klaute den ersten Kasten Bier um 0.30 Uhr. Ein Angestellter der großen Tankstelle an der Landsberger Straße am Stadtende Richtung München nahm mit einer bislang unbekannten Kundin sofort die Verfolgung des Mannes auf. Er holte ihn ein und nahm ihm den Kasten Paulaner wieder ab. Nach kurzem Gerangel gelang dem Dieb die Flucht Richtung Münchner Straße, berichtet die Polizei.

Als der Tankwart in seinem Laden zurück war, sah er einen zweiten Täter. Dieser hatte sich einen Kasten Augustiner geschnappt und rannte in Richtung Harthauser Bahnhof. Wieder setzte der mutige Tankwart nach und wieder erwischte er den Bierdieb. Der 51-Jährige packte den Augustiner-Kasten, der Dieb entriss ihn ihm aber wieder. Der Bierdieb rannte weg. Diesmal schaffte es der 51-Jährige nicht, ihn einzuholen.

Allerdings hatte die inzwischen gerufene Polizei eine gute Personenbeschreibung von dem 36-jährigen Deutschen. Die Beamten nahmen den Augustiner-Dieb in der Nähe des Bahnhofs fest. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Wo der Kasten Augustiner abgeblieben ist, war nicht zu ermitteln, wie die Polizei schreibt - und das trotz "intensiver polizeilicher Absuche", so Andreas Ruch von der PI in Germering.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

13-Jährige mit über ein 1,2 Promille aufgegriffen
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
13-Jährige mit über ein 1,2 Promille aufgegriffen
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Zwei alte Bauernhöfe im Maisacher Weiler Anzhofen bieten seit 22 Jahren die Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Stadl“, organisiert von Helga Backus.
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Preisschock: Kreisel-Bau wird verschoben
Baufirmen haben für den geplanten Kreisel an der Ganghofer-/Estinger Straße bei Gernlinden Höchstpreise aufgerufen. Deshalb wird das Projekt auf Eis gelegt.
Preisschock: Kreisel-Bau wird verschoben

Kommentare