Beispielfoto.

An der Landsberger Straße

Jagdszenen in Germering: Diebe stehlen Bierträger aus Tankstelle

Germering - Zwei Männer haben in der Nacht auf Mittwoch je einen Kasten Bier aus einer Tankstelle gestohlen. Einer der Diebe wurde geschnappt, der andere ist noch flüchtig.

Ein junger Mann klaute den ersten Kasten Bier um 0.30 Uhr. Ein Angestellter der großen Tankstelle an der Landsberger Straße am Stadtende Richtung München nahm mit einer bislang unbekannten Kundin sofort die Verfolgung des Mannes auf. Er holte ihn ein und nahm ihm den Kasten Paulaner wieder ab. Nach kurzem Gerangel gelang dem Dieb die Flucht Richtung Münchner Straße, berichtet die Polizei.

Als der Tankwart in seinem Laden zurück war, sah er einen zweiten Täter. Dieser hatte sich einen Kasten Augustiner geschnappt und rannte in Richtung Harthauser Bahnhof. Wieder setzte der mutige Tankwart nach und wieder erwischte er den Bierdieb. Der 51-Jährige packte den Augustiner-Kasten, der Dieb entriss ihn ihm aber wieder. Der Bierdieb rannte weg. Diesmal schaffte es der 51-Jährige nicht, ihn einzuholen.

Allerdings hatte die inzwischen gerufene Polizei eine gute Personenbeschreibung von dem 36-jährigen Deutschen. Die Beamten nahmen den Augustiner-Dieb in der Nähe des Bahnhofs fest. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Wo der Kasten Augustiner abgeblieben ist, war nicht zu ermitteln, wie die Polizei schreibt - und das trotz "intensiver polizeilicher Absuche", so Andreas Ruch von der PI in Germering.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Regensburg - Malina Klaar, die vermisste Studentin aus dem Raum Fürstenfeldbruck, ist tot. Sie wurde nur 20 Jahre alt. Alles spricht für einen tragischen Unfall. Die …
Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Schon immer kamen Fremde – und blieben
Heute ist der internationale Tag der Migranten. Doch das Thema Zuwanderung ist so alt wie die Menschheit selbst. Auch der Landkreis ist seit tausenden von Jahren Ziel …
Schon immer kamen Fremde – und blieben
Justus aus Gernlinden
Annika und Karl Braun aus Gernlinden freuen sich über ihr erstes Kind. Ihr Justus erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Am Tag seiner Geburt wog er 3090 …
Justus aus Gernlinden
Vorfahrtsregelung stört Anwohner
Auch mit der zunehmenden Abgas- und Feinstaubbelastung begründen drei Familien aus dem Kreuzungsbereich Parsberg- und Kapellenstraße ihren Antrag an den Gemeinderat, die …
Vorfahrtsregelung stört Anwohner

Kommentare