Dieser Sühnestein der Künstlerin Ingrid Wuttke, der im Norden der Stadt stand, ist gestohlen worden. 

Kunstwerk in Germering

Diebe stehlen schweren Sühnestein

Erst vor wenigen Tagen haben wir die vier Sühnezeichen der Künstlerin Ingrid Wuttke vorgestellt, die im Stadtgebiet Germering in allen vier Himmelsrichtungen stehen. Der Norden ist nun weg.

Germering – Jetzt hat sich herausgestellt, dass Diebe einen der Steine gestohlen haben. Er stand im Norden der Stadt am Rundwanderweg, der von der Augsburger Straße über die Bundesstraße 2 führt. Das Sühnezeichen hat einen Verkaufswert von rund 1800 Euro.

Wie Polizeivize Andreas Ruch mitteilt, ist nicht klar, wann der Dieb zugeschlagen hat: „Das letzte sichere Vorhandensein dort kann auf die Sommerferien 2016

bestimmt werden.“ Um den Sühnestein zu entfernen, mussten seiner Meinung nach auch kräftig gebaute Männer eine erhebliche Kraftanstrengung aufwenden oder sich eines technischen Hilfsmittels bedienen. Denn der Stein bringt ein stattliches Gewicht von etwa 250 Kilogramm auf die Waage. Wer sachdienliche Hinweise über den Verbleib des Steines machen kann, wird gebeten, sich bei der Germeringer Polizei unter Telefon (089) 8 94 15 71 10 zu melden.

Der gestohlene Sühnestein soll laut Ingrid Wuttke an ein Schiff erinnern, das kommen will, „so wie jedes Leben mit dem Wasser kommt“. Mit ihrer Aktion wollte Wuttke auch einen alten Brauch aufgreifen. Demnach sind in verschiedenen Gegenden Sühnekreuze aufgestellt worden, wenn für ein schlimmes Geschehen Sühne zu zeigen und zu tragen war.  kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare