+
Beispielfoto

In Germering

Drogen durch Zufall entdeckt

Durch Zufall haben Polizisten Drogen in einer Wohnung gefunden. Jetzt muss sich ein 32-Jähriger dafür verantworten.

Germering – Eigentlich wollten zwei Polizeibeamte dem 32-jährigen aus Slowenien stammenden Elektromonteur in Germering nur einen Brief aushändigen. Doch als der Mann seine Wohnungstür öffnete, nahmen die Beamten sofort Marihuanageruch wahr.  

Als der 32-Jährige erkannte, wer da vor seiner Tür steht, wollte er diese sofort wieder zumachen. Ein Polizist konnte aber noch einen Fuß in die Tür bringen. So gelangten die Beamten in die Wohnung, wo sie wenig später mithilfe eines Rauschgiftspürhundes auch fündig wurden. Angeblich hatte der Mann laut seiner Aussage die Betäubungsmittel (Marihuana, Amphetamin und Methamphetamin) in seiner Heimat geschenkt bekommen. Nun muss er sich wegen mehrerer Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten, so die Polizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Jedes Jahr werden engagierte Bürger von der Stadt ausgezeichnet – heuer wurden auch Gabriele und Linus Münster geehrt. Sie sind ehrenamtlich beim Sozialverband VdK tätig.
Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Der Wald muss umgebaut und verjüngt werden: Das hat der neue Chef des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF), Günter Biermayer, in der Jahresversammlung …
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Nur wenige wissen, dass in Kottgeisering ein Nobelpreisträger lebt. Gerd Binnig, heute 70 Jahre alt, gelang 1986 mit der Erfindung des Rastertunnelmikroskops ein …
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Frische Milch kommt von braunen Kühen
Milch kommt aus dem Supermarkt und Kühe sind lila. So glaubt man, dass sich Kinder heutzutage das Leben in der Landwirtschaft vorstellen. Dem wollen Philipp Fruth und …
Frische Milch kommt von braunen Kühen

Kommentare