+
Beispielfoto

In Germering

Drogen durch Zufall entdeckt

Durch Zufall haben Polizisten Drogen in einer Wohnung gefunden. Jetzt muss sich ein 32-Jähriger dafür verantworten.

Germering – Eigentlich wollten zwei Polizeibeamte dem 32-jährigen aus Slowenien stammenden Elektromonteur in Germering nur einen Brief aushändigen. Doch als der Mann seine Wohnungstür öffnete, nahmen die Beamten sofort Marihuanageruch wahr.  

Als der 32-Jährige erkannte, wer da vor seiner Tür steht, wollte er diese sofort wieder zumachen. Ein Polizist konnte aber noch einen Fuß in die Tür bringen. So gelangten die Beamten in die Wohnung, wo sie wenig später mithilfe eines Rauschgiftspürhundes auch fündig wurden. Angeblich hatte der Mann laut seiner Aussage die Betäubungsmittel (Marihuana, Amphetamin und Methamphetamin) in seiner Heimat geschenkt bekommen. Nun muss er sich wegen mehrerer Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten, so die Polizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Plakate beschmiert 
Eichenau - Schon wieder wurden Wahlplakate der SPD beschmiert. Diesmal in Eichenau. 
Schon wieder Plakate beschmiert 
Betrunkener überfährt Kreisel
Maisach – Den Heimweg vom Volksfest hätte ein 22-Jähriger besser nicht im eigenen Auto angetreten. Blau wie er war scheiterte er in der Nacht auf Sonntag am Kreisverkehr …
Betrunkener überfährt Kreisel
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Landkreis - Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck getobt. Erst gab es eine grandiose Blitzshow. Dann kamen Sturm und Starkregen – und …
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Kommentare