+
Ein Eindruck von der interkulturellen Woche 2015.

Hauptausschuss

Erfolgreiche Interkulturelle Woche wird 2019 wiederholt

  • schließen

Die zweite Interkulturelle Woche der Stadt im vergangen Jahr ist sehr erfolgreich verlaufen. Diese Bilanz zog jetzt der Integrationsbeauftragte Manuel Leupold im Hauptausschuss. In seinem Bericht kündigt er zudem an, dass die nächste Interkulturelle Woche vom 19. bis zum 25. März 2019 stattfinden soll.

Germering–  Bei der Veranstaltungsreihe im vergangen Jahr wurde Leupold zufolge Wert darauf gelegt, dass sich die Germeringer selbst verstärkt daran beteiligen. Dies sei schon beim Eröffnungstag umgesetzt worden, der von den örtlichen Grund- und Mittelschulen gestaltet worden sei. In der Aula der Kirchenschule haben damals die Kinder mit Theater und Musik gezeigt, dass man keine Angst vor fremden Kulturen haben muss. Bei einer von Schülern verschiedener Nationalitäten gestalten Ausstellung wurde ebenfalls gezeigt, dass an der Schule Vielfalt gelebt wird.

Gelungen ist laut Leupold auch eine Veranstaltung, die vom Sprachkurs-Verein Mukule gemeinsam mit den Asylhelfern im Roßstall-Theater durchgeführt wurde. Das Programm wurde dabei ausschließlich von Flüchtlingen und Sprachkurs-Schülern gestaltet.

Der im Vorjahr gewählte Ansatz soll Leupold zufolge bei der nächsten Interkulturellen Woche noch verstärkt werden. Auch der Veranstaltungszeitraum habe sich bewährt und werde deswegen beibehalten. Die Zeit zwischen Faschings- und Osterferien war laut Leupold von den Schulen als ideal vorgeschlagen worden. Schulreferentin Barbara Hagmann (Grüne), selbst auch Lehrerin an der Eugen-Papst-Schule, bestätigte dies und versprach, dass man wieder mitmachen werde.  kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Puchheimer Brand: Leben im Notquartier
Ein Feuer in einem Puchheimer Hochhaus hat zwei Stockwerke unbewohnbar gemacht. Eine Mutter erzählt vom Leben im Notquartier und dem Bemühen um ein wenig Normalität.
Nach Puchheimer Brand: Leben im Notquartier
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle

Kommentare