Sind seit 60 Jahren verheiratet: Annemarie und Paul Umgelter. OB Andreas Haas gratulierte dem Jubelpaar. foto: Weber

Diamantene Hochzeit

Faschingspaar ist sich seit sechs Jahrzehnten treu

 Paul und Annemarie Umgelter haben ihren 60. Hochzeitstag gefeiert. Die beiden lernten sich bei einem Faschingsball in München kennen und lieben. 1983 mussten die Eheleute einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen.

So sah das Hochzeitspaar im Jahr 1958 aus. R epro:Weber

Germering – Im Haus der Kunst in München sind sich Paul (82) und Annemarie Umgelter (80) vor mittlerweile 61 Jahren das erste Mal begegnet. Dabei wollte Annemarie Umgelter, die zu dieser Zeit in Obersendling wohnte, eigentlich gar nicht zum Fasching gehen. „Aber eine Kollegin von mir wollte unbedingt, dass ich sie begleite“, sagt sie. Beim Fest fiel ihr dann recht schnell ein junger Mann auf. „Meine Kollegin war nicht begeistert, dass ich mich gleich an ihn hingehängt habe“, erzählt Annemarie Umgelter.

In der Folgezeit traf sie sich regelmäßig mit Paul, der in Schwabing wohnte. Paul Umgelter stammt ursprünglich aus dem schwäbischen Thannhausen und arbeitete bei der Post, unter anderem elf Jahre lang als Bahnpostler. 1955 kam Umgelter, der bis zu seinem 60. Lebensjahr in der Bahnpostamt-Mannschaft Fußball spielte und sich selbst als „eingefleischter Sechzger“ bezeichnet, berufsbedingt nach München. Er war 23, Annemarie 20, als die beiden nach einem Jahr heirateten. Die kirchliche Trauung fand in St. Joachim in Obersendling statt. „Zu diesem Zeitpunkt war unser erstes Kind bereits unterwegs“, berichtet die 80-Jährige. Es war Tochter Barbara, genannt Bärbel.

Im Jahr der Silberhochzeit mussten die Eheleute dann einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen. Tochter Bärbel, damals gerade einmal 24 Jahre alt, verunglückte als Beifahrerin bei einem Motorradunfall in der Nähe von Berchtesgaden tödlich.

1970 zogen die Eheleute, die mit Roland und Alexander noch zwei Söhne haben, von Thalkirchen nach Unterpfaffenhofen. Sie bauten ihr Haus an der Kriegerstraße.

„Wir haben uns gut eingelebt“, sagt Paul Umgelter. Einen Großteil des Bekanntenkreises habe man in Germering. Mit einigen der Freunde kegelt das Ehepaar nicht nur regelmäßig im Ristorante Villini, sondern hat vor allem in den vergangenen Jahren viele Reisen nach New York, London, Paris oder Moskau gemacht. „Da die Gruppe aber immer kleiner wird, fahren wir in diesem Jahr nur nach Regensburg und machen dort eine Schifffahrt“, so Annemarie Umgelter, die mit ihrem Mann auch schon in Namibia war. Ein weiteres gemeinsames Hobby: Skilanglauf. Wenn es möglich ist, fahren die beiden noch immer bei Tagesausflügen des ESV Neuaubing mit.

Im Namen der Stadt überbrachte OB Andreas Haas persönlich die Glückwünsche an das Ehepaar, welches das Jubiläum im Familienkreis feiert. „Es ist ein schöner Anlass, wenn man zu so einem besonderen Hochzeitstag gratulieren darf“, sagte Haas. Als kleines Präsent der Stadt brachte er noch einen Geschenkkorb mit heimischen Produkten mit.  seo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familie will Wohnung kaufen - Traum endet mit einer Kredit-Katastrophe
Sie wollten ursprünglich nur einen Kredit aufnehmen und eine neue Wohnung kaufen - doch eine Familie aus Fürstenfeldbruck erwartete stattdessen ein wahrer Albtraum.
Familie will Wohnung kaufen - Traum endet mit einer Kredit-Katastrophe
Pannenauto Grund für Unfall und Stau
Kleine Ursache, große Wirkung: So lässt sich ein Unfall am Dienstagabend gegen 17 Uhr auf der B 2 am Münchner Berg zusammenfassen.
Pannenauto Grund für Unfall und Stau
Tod unter der Amperbrücke: Ein Brucker Regio-Krimi
Jegliche Übereinstimmung mit der Realität ist erfunden, erdacht oder – vielleicht ironisch gemeint – völlig korrekt: Das Tagblatt präsentiert aus aktuellem Anlass …
Tod unter der Amperbrücke: Ein Brucker Regio-Krimi
Nach Eishockey-Match: Spieler-Väter gehen aufeinander los - und schrotten Umkleide
Nach dem Spiel der Eishockey-Jugend in Fürstenfeldbruck gegen Schongau eskalierte die Situation: In der Umkleidekabine des Stadions gerieten zwei Spieler-Väter …
Nach Eishockey-Match: Spieler-Väter gehen aufeinander los - und schrotten Umkleide

Kommentare