DLR

Forschungsflüge in Oberpfaffenhofen

Germering/Oberpfaffenhofen - Im Rahmen von Forschungsarbeiten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) werden bis einschließlich Mittwoch, 30. November, am Flughafen Oberpfaffenhofen mehrere Starts, Landungen und Überflüge durchgeführt. Die DLR-Forschungsflugzeuge ATRA, HALO und Falcon fliegen zwischen 9 und 16 Uhr, also innerhalb der Öffnungszeit des Forschungsflughafens. Geflogen wird im süddeutschen Luftraum in einer Höhe von mehr als 3000 Metern mit Start- und Landung in Oberpfaffenhofen.

 Am Mittwoch, 30. November, werden die Flüge von einem Transportflugzeug der Bundeswehr, der Transall C-160, begleitet. Hintergrund der Flüge ist die Erprobung einer Reihe von Flugversuchsmanövern. ATRA ist ein Airbus A320-232 und steht für Advanced Technology Research Aircraft. HALO bedeutet High Altitude and Long Range Research Aircraft.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat es sich mit ihrem Café zur Aufgabe gemacht, junge Familien zusammenzubringen. Ziel ist, dass Eltern sich einmal entspannt mit anderen zusammensetzen, sich austauschen und gegenseitig unterstützen können, während die Kinder gemeinsam spielen. Jeden Donnerstag gibt es von 15 bis 17.30 Uhr eine gemeinsame Kuchenrunde, jeden Freitag von 8.30 bis 11 Uhr ein Frühstück. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos auf www.awo-germering.de.

Die Musikschule lädt am Donnerstag, 1. Dezember, 19 Uhr, im Nachtasyl der Stadthalle im Rahmen ihrer kleinen Konzertreihe zu einem kammermusikalischen Abend ein. Es treten Schüler aus den Klavier-, Gitarren-, Blockflöten- und Querflötenklassen auf. Zudem präsentiert sich das Blockflöten-Ensemble. Die Musikschule verspricht Musik aus Klassik, Romantik und Pop von Carl Stamitz, Frederic Chopin, Bruno Mars und Hans Zimmer.

Die Diabetologin und Endokrinologin Dr. Martina Arnold informiert am Mittwoch, 30. November, 19.30 bis 21 Uhr, im Franz-Defregger-Saal der Stadthalle über wichtige Grundlagen, Begleiterscheinungen und Behandlungsmöglichkeiten dieser zunehmend häufiger werdenden Erkrankung. Anlass ist der Welt-Diabetes-Ta. Der Vortrag hat den Titel „Diabetes Mellitus – Was Angehörige und Betroffene wissen sollten“. Der Eintritt ist frei. Gemeinsame Veranstalter sind die Volkshochschule (VHS) und das Medicenter Germering. Für weitere Information steht die VHS unter Telefon (089) 8 41 41 46 zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Die Geltendorfer Grundschule hat eine neue Leiterin: Monika Völk. Die 56-Jährige freut sich auf die direkten Kontakte in einer kleineren Schule.
Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Bachstraße repariert – jetzt doch
Die Bachstraße im Oberschweinbacher Ortsteil Günzlhofen ist jetzt repariert. Das haben die Nachbarn gefeiert.
Bachstraße repariert – jetzt doch

Kommentare