SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt

SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
+
Die Stadthalle ist für den Galaball gerüstet: Die Feuerwehr Germering hat am Donnerstagabend den Schnee vom Dach geräumt. 

Veranstaltung am Samstag

Galaball wegen Schnee in Germeringer Stadthalle verlegt

Die Showtanzgruppe Fun Unlimited ist Opfer der aktuellen Wetterlage. Weil die Turnhalle der Kirchenschule wegen der Schneemassen gesperrt wurde, muss der Galaball verlegt werden.

Germering– Der Inthronisationsball von Fun Unlimited findet seit Jahren in der großen Sporthalle der Kirchenschule statt. Die Schneemassen der vergangenen Tage haben dies jetzt unmöglich gemacht: Wie fast alle anderen Hallen im Landkreis ist die der Kirchenschule aus Sicherheitsgründen gesperrt worden.

Dass der Ball an diesem Samstag aber dennoch stattfinden kann, ist aus Sicht des Fun Unlimited-Vorsitzenden Thomes Spitalny der Stadt zu verdanken. OB Andreas Haas und die Verantwortlichen der Stadthalle hätten es möglich gemacht, dass man kurzfristig in den Orlandosaal ausweichen konnte. Dort kann alles genauso ablaufen, wie es auch in der Kirchenschule geplant war. Auch das Catering inklusive einer großen Bar wird laut Spitalny so ablaufen, wie in der Kirchenschule – obwohl die Stadthalle eigentlich eine Fremdbewirtung bei Veranstaltungen ausschließt. Wegen der Kurzfristigkeit habe die Stadthalle dies erlaubt, so Spitalny. Bei einem Treffen mit Vertretern der Stadthalle und Haas am Freitag habe das Organisationsteam der Showtanzgruppe alles klären können.

Der Umzug bringt sogar einige Vorteile für die Faschingsveranstalter. Während man in der Sporthalle schon am Freitagmittag mit dem Aufbau beginnen und die Nacht durcharbeiten muss, reicht es in der Stadthalle, wenn man am Samstag startet: „Hier können wir das Mobiliar der Stadthalle nutzen. Das spart Zeit,“ erklärt Spitalny. Der größte Vorteil ist aber, dass man im Orlandosaal keinen Teppich verlegen muss. In der Turnhalle ist dies notwendig, um den Boden zu schützen.

Der Orlandosaal wird am Samstag wie gewohnt um 18 Uhr geöffnet. Um 19 Uhr folgt die offizielle Begrüßung und um 19.40 Uhr beginnt der erste Showteil: Die Teenies führen ihre „Magic Musicals“ auf. Die Inthronisation des Prinzenpaars geht ab 21.45 Uhr über die Bühne.

Karten gibt es übrigens keine mehr: „Wir sind ausverkauft. Und überglücklich, dass der Ball stattfinden kann“, erklärt Thomas Spitalny.

Alle aktuellen Informationen zum Wetter in der Region finden Sie in unserem Live-Ticker. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Das ist ein neuer Rekord: In nur vier Tagen wurden über 2000 Kisten für den Gröbenzeller Bücherflohmarkt abgegeben. Die Organisatoren mussten am Freitag einen …
Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Magdalena aus Adelshofen
Über die Geburt ihres ersten Kindes freuen sich Maria und Matthias Maxhofer. Die kleine Magdalena kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Nach der Geburt wurde gewogen …
Magdalena aus Adelshofen
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Straße nach Längenmoos wird erneuert
Die Sanierung der Straße von Mittelstetten Richtung Längenmoos ist das nächste größere Tiefbauprojekt der Gemeinde.
Straße nach Längenmoos wird erneuert

Kommentare