Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen
Messenger-Dienste
+
Der Jugendliche übertrug das Video gleich ins Netz.

Germering

18-Jähriger filmt Polizisten im Einsatz: Jetzt ist er sein Handy los

Sie kamen wegen Ruhestörung und gingen mit einem Handy: Polizisten haben bei einem Einsatz einem 18-Jährigen das Mobiltelefon abgeknöpft - und das hatte einen Grund.

Germering – Um die 20 Jugendliche spielten in der Nacht auf Donnerstag am Vorplatz des Bahnhofs Unterpfaffenhofen lautstark Fußball. 

Anwohner riefen um Mitternacht wegen Ruhestörung die Polizei. Die Rede war von 20 kickenden Jugendlichen. Sieben Burschen, alle aus Germering, trafen die Beamten dann noch an. Zusammen mit Kollegen der für Bahn zuständigen Bundespolizei sollte deren Identität fest gestellt werden. Der schon polizeibekannte 18-Jährige verhielt sich bereits vor der Kontrolle uneinsichtig, provozierend und absolut unkooperativ, berichtet ein Sprecher der Polizei. Während der Kontrolle filmte er die Germeringer Beamten mit seinem Handy. Sie forderten ihn auf, das zu lassen und das Video zu löschen. Später wollten die Polizisten überprüfen, ob das Video auf dem hochwertigen Handy wirklich gelöscht worden war – und das war nicht der Fall.

Verstoß gegen geltende Regeln

Ganz im Gegenteil: Mit Hilfe einer App hatte der 18-Jährige das Filmchen sogar schon im Internet veröffentlicht. Darauf waren die beiden Polizisten klar zu erkennen.

Der Sprecher der Inspektion Germering weist nun ausdrücklich darauf hin, dass dies ein Verstoß gegen das Kunsturheberrecht sei, wonach Bilder nur mit Einwilligung des darauf zu sehenden verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden dürfen. Das Mobiltelefon des 18-Jährigen wurde daher zur Beweissicherung beschlagnahmt, „was dem jungen Mann sichtlich gar nicht behagte“, wie es im Bericht heißt. Die Jugendlichen bekamen einen Platzverweis, sodass die Nachtruhe der Bahnhofs-Anwohner wieder hergestellt war.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat am Montag zu einem Verkehrs-Chaos geführt. Die Staatsstraße zwischen Germering und Planegg war stundenlang komplett gesperrt.
Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Schon in normalen Sommern ist Müll an Badeseen ein Ärgernis. In Corona-Zeiten wächst er sich zum Problem aus. Das kostet Geld – und er ist gefährlich.
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Der Bürgerentscheid hat die Weichen gestellt: Die Feuerwehren von Althegnenberg und Hörbach sollen sich künftig ein Gerätehaus teilen. Doch was sagen die beiden …
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte

Kommentare