Im Rahmen einer Verkehrskontrolle

Autofahrer (34) mit 1,2 Promille erwischt

Germering - In der Nacht zum Samstag erwischten die Beamten der PI Germering einen betrunkenen Autofahrer. Nun muss der wohl erst einmal zu Fuß gehen.

Gegen 2.45 Uhr hielten die Polizisten den Mann, der mit seinem BMW in der Odinstraße unterwegs war, im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf. Sofort stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Autofahrer fest. Ein durchgeführter Alkotest gab Gewissheit: 1,2 Promille. Die Polizisten nahmen den Mann mit auf die Wache.

Dort wurde ihm auch noch Blut abgenommen. Dann wurde der 34-Jährige entlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu, berichtet die PI Germering. Seinen BMW muss er wohl erst einmal in der Garage lassen.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großes Kino mit Happy End
Vorhang öffne dich! Nach dreieinhalb Jahren öffnet nächsten Freitag das legendäre und denkmalgeschützte Lichtspielhaus wieder seine Pforten. Das Tagblatt hat schon mal …
Großes Kino mit Happy End
Baustelle und Verkehr ärgern die Grafrather
Der Verkehr war das Hauptthema bei der Grafrather Bürgerversammlung. Rund 100 Personen waren im Bürgerstadel erschienen. Die Wortmeldungen drehten sich vor allem um die …
Baustelle und Verkehr ärgern die Grafrather
Asylbewerber in Abschiebehaft
Immer wieder wird beklagt, dass Abschiebungen wegen laxer Regeln nicht vollzogen werden. Jetzt wurde ein abgewiesener Flüchtling in Bruck ganz im Gegenteil zur sonstigen …
Asylbewerber in Abschiebehaft
Streit um Polizeiwache: CSU wendet sich gegen Landtags-Vize
Der Gemeinderat ist sich einig: die Polizeiinspektion Gröbenzell soll im bisherigen Zuschnitt erhalten bleiben. 
Streit um Polizeiwache: CSU wendet sich gegen Landtags-Vize

Kommentare