1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Germering

BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Motorrad-Unfall auf der B2 (Symbolbild).
Motorrad-Unfall auf der B2 (Symbolbild). © picture alliance/dpa / Alexander Keutz

Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht.

Germering -  Zu dem Vorfall kam es am 18. Oktober auf der B2 auf Höhe der Auffahrt Germering in Fahrtrichtung Puchheim um 17.50 Uhr. Der Fahrer einer weißen BMW-Sportmaschine war in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs. Der Fahrer des grauen BMW 3er Touring lenkte seinen Wagen bei der Auffahrt auf die B2 und wollte wenden. 

Dabei schnitt er dem Motorradfahrer den Weg ab und fuhr dem Motorradfahrer mittig in die Maschine.  Der Motorradfahrer brach sich  Zehen und Sprunggelenk. Der Sachschaden am Motorrad ist erheblich. Der BMW-Fahrer lenkte seinen Wagen dann auf die Abfahrt Germering. Er hielt kurz - und war dann weg. Eine Zeugin im dunklen Audi TT leistete Erstehilfe, konnte sich aber auch nicht das Kennzeichen merken. Der Schaden am Auto muss vorne links an der Stoßstange und eventuell am Kotflügel sowie am Scheinwerfer sein. Hinweise an die Polizei in Germering, Telefon  (089) 8941570.

Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest

Schleierfahnder stoppten ein Auto am Irschenberg. Über den Inhalt staunten die Beamten nicht schlecht - und nahmen die Fahrer sofort fest, berichtet Merkur.de.

Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn

Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt, meldet Merkur.de.

Auch interessant

Kommentare