Vermisste Tuong An (6) wieder da: Polizei nimmt Mann fest - Wurde sie Opfer eines Verbrechens?

Vermisste Tuong An (6) wieder da: Polizei nimmt Mann fest - Wurde sie Opfer eines Verbrechens?
+
Die Polizei sucht nach einem Mann, der immer wieder als Tankbetrüger unterwegs war.

Polizei sucht Zeugen

Dieser Tankbetrüger treibt in Germering sein Unwesen - seine Methode ist perfide

Die Polizei Germering fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der in mindestens zehn Fällen des Tankbetrugs und der Urkundenfälschung verdächtig ist. 

Update von Montag, 4. März: So fasste die Polizei den dreisten Benzin-Dieb von Germering

Erstmeldung von Freitag, 1. März

Germering - Sieben Fällen zählt die Polizei alleine an einer Tankstelle an der Landsberger Straße in Germering. Dazu kommt ein Fall an einer Tankstelle in der Allacher Straße in München. Zweimal schlug der Tankbetrüger auch im schwäbischen Mering zu. 

Begonnen hat die Tankbetrugs-Serie am 11. Januar 2018 in Germering, die bislang letzte Tat ereignete sich am 23. Februar 19 ebenfalls in Germering. 

Tankbetrug und Urkundenfälschung: Die Polizei sucht diesen Mann

Der gesuchte Mann ist etwa 45 Jahre alt, hat eine kräftige Statur und könnte osteuropäischer Abstammung sein, berichtet die Polizei. Er ist stets mit  einem weißen VW Touran, Diesel, Baujahr zwischen 2006-2010 unterwegs. Der Täter hat in der Vergangenheit mehrere amtliche Kennzeichen in Mering, Eichenau, Maisach und Fürstenfeldbruck gestohlen und verwendet diese abwechselnd zur Tatausführung, indem er die gestohlenen Kennzeichen an seinem weißen VW Touran anbringt, um auf diese Weise seine Identität zu verschleiern. 

Bei den letzten Tatausführungen benutzte der dreiste Gauner das ebenfalls gestohlene slowakische Kennzeichen „RS 878CL“ . Der Beuteschaden beläuft sich bislang auf über 800 Euro.

Nachdem alle bisherigen polizeilichen Ermittlungen nicht zur Klärung der Betrugsserie geführt haben, wendet sich die Germeringer Polizei mit dem Lichtbild nun an die Öffentlichkeit und erhofft sich auf diese Weise den entscheidenden Tipp zur Aufklärung der beschriebenen Taten zu bekommen.

Zeugenaufruf:

Hinweise zu dem unbekannten Täter, dessen Fahrzeug oder zum Kennzeichen, werden unter Tel. 089/894157-0 bei der Polizei Germering entgegengenommen.

Auch interessant:

Eine Übersicht über Einsätze von Feuerwehr und Polizei im Blaulichtticker für den Landkreis FFB.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Eine Art solide Zufriedenheit bei der örtlichen CSU, Ernüchterung bei der SPD und Riesenjubel bei den Grünen: So stellte sich am Sonntagabend nach der Stimmauszählung …
Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Völlig außer Kontrolle: Ein 85-Jähriger hat in Eichenau Gas und Bremse verwechselt und raste rückwärts durch die Straße. 
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen
Zwei Brüder alberten in Emmering miteinander herum, bis einer eine Luftdruckwaffe in die Hand nahm und abdrückte. Er hielt sie für unbrauchbar - ein Irrtum. 
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen

Kommentare