+
In Germering gab es jetzt einen Corona-Fall in einem Seniorenheim. (Symbolbild)

Zur aktuellen Krise

Erster Corona-Fall in Seniorenheim - Neun Pfleger in Quarantäne

  • schließen

Die Zahl der Corona-Infizierten ist seit Montag um 44 gestiegen. Erstmals ist auch eine Bewohnerin eines Seniorenheims unter den Betroffenen. Die Frau steht unter Quarantäne. Auch neun Pfleger müssen isoliert werden. 

Landkreis - Im Landkreis Fürstenfeldbruck gibt es 438 bestätigte Fälle, in denen sich Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben. 26 davon werden in der Kreisklinik behandelt. Drei dieser Patienten müssen beatmet werden, 23 liegen auf Nicht-Intensiv-Stationen. 

Eine der Infizierten lebt im Seniorenheim Curanum in Germering. Wie die Einrichtung auf Anfrage mitteilt, erhielt das Heim am Dienstagabend die Mitteilung, dass die Frau positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Sie hatte engeren Kontakt zu insgesamt neun Pflegekräften. Diese müssen nun in häusliche Quarantäne. 

Die Betroffene selbst wurde auf ihrem Zimmer isoliert – ebenso wie sieben weitere Bewohner, die auch Kontakt zu der Frau hatten. Die Seniorenresidenz, in der insgesamt 141 Bewohner leben, hat nach eigenen Angaben genügend Personal, um den Ausfall der neun Mitarbeiter zu kompensieren. Zudem könnten – falls nötig – weitere Pfleger aus anderen Einrichtungen des Unternehmens unkompliziert angefordert werden. 

Zum Schutz der Bewohner wurde das Heim bereits am 13. März für sämtliche Besucher geschlossen. „Unser Krisenstab hat sehr frühzeitig einen Mehrstufenplan entwickelt“, teilt das Unternehmen mit. Im Zuge dessen wurden unter anderem die Hygienevorkehrungen massiv verstärkt. Zudem werden mehrmals täglich Temperatur-Messungen bei den Bewohnern vorgenommen. 

Die Schließung des Hauses war Stufe drei dieses Plans. Stufe vier trat mit dem positiven Testergebnis in Kraft. „Dies bedeutet Quarantäne für das gesamte Haus“, teilt die Einrichtung mit.

Weiter Informationen zur Corona-Lage im Landkreis finden Sie in unserem Ticker

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rätsel um verbrannte Leiche
Bei einem Fahrzeugbrand am Gut Graßlfing haben die Einsatzkräfte einen bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichnam gefunden.
Rätsel um verbrannte Leiche
Genehmigung fürs Gleis 1 am Brucker Bahnhof
Schon lange ist es ein Wunsch, das Gleis 1 am Bahnhof Fürstenfeldbruck zu reaktivieren. Nun gibt es erfreuliche Nachrichten.
Genehmigung fürs Gleis 1 am Brucker Bahnhof
Blaulicht-Ticker für die Region FFB: Mit Alkohol im Blut aber ohne Führerschein unterwegs
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker für die Region FFB: Mit Alkohol im Blut aber ohne Führerschein unterwegs
Das Rathaus in Jesenwang bekommt einen neuen Eingangsbereich
Das Jesenwanger Rathaus soll einen Eingang erhalten, der dem ortsbildprägenden Charakter des Gebäudes entspricht.
Das Rathaus in Jesenwang bekommt einen neuen Eingangsbereich

Kommentare