+
Unbekannte Gäste sprengten eine Party in Germering. (Symbolfoto)

Unbekannte randalieren im Haus

Party läuft aus dem Ruder

  • schließen

Diese Party dürfte ein junger Germeringer wohl so schnell nicht wieder vergessen. Am Ende war nicht nur seine Laune sondern auch das halbe Haus im Eimer. 

Germering - Mit soviel Zuspruch für seine Party hatte ein 17-jähriger Germeringer nicht gerechnet. Statt einer Hand voll geladener Freunde erschienen am Samstagabend rund 25 unbekannte Gäste im Haus am Pfarrer-Walleitner-Weg. Sie wurden von einem der geladenen Gäste ins Haus gelassen. 

Der 17-Jährige forderte sie zwar mehrfach auf, wieder zu gehen, kümmerte sich aber nicht weiter darum. Gegen 22.30 Uhr eskalierte die Party dann, die unbekannten Gäste randalierten. Erst jetzt rief der Veranstalter die Polizei zu Hilfe, woraufhin die unbekannten Partygäste verschwanden. 

Sie hinterließen eine kaputte Klobrille, ein gebrochenes Fensterbrett und ein verbogenes Fliegengitter. Außerdem fehlten plötzlich mehrere Ladekabel sowie Teile der Stereoanlage. Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

Mehr von den Kollegen der Polizei in unserem Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Erlebnis verleitete - absurde Details
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Erlebnis verleitete - absurde Details
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das dramatische Ende der Kresshütte
Die Geschichte über die Kresshütte beginnt mit ihrem Ende. Und das hat sich Franz Greif für immer ins Gedächtnis gebrannt.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das dramatische Ende der Kresshütte
Rechtsexperten warnt: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Diese Zahlen sind alarmierend: 216 000 Katholiken sind im vergangenen Jahr in Deutschland aus der Kirche ausgetreten, knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese …
Rechtsexperten warnt: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“
Die Steiners und ihre Holledau: Sie waren eine Institution in Germering. Fast vier Jahrzehnte bewirtete das Ehepaar seine Gäste an der Friedenstraße. Doch jetzt ist …
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“

Kommentare