Die Polizei warnt

Betrügerischer Messerverkäufer in der Stadt

Germering - Vorsicht Betrüger: Auf einem Parkplatz wollte ein Holländer einem Gilchinger ein Messersortiment andrehen. Die Polizei warnt vor solchen Käufen.    

Freitagnachmittag, Parkplatz eines Elektrofachmarktes in Germering: Ein Mann aus Gilching wurde von einem Holländer angequatscht. Der Fremde bot dem Gilchinger ein ganzes Sortiment von Küchenmessern an, die er im Kofferraum seinen Wagens hatte. Der Gilchinger stieg aber nicht auf das Angebot des Holländers ein. Zum Glück. Denn die Polizei warnt vor solchen Kofferraumverkäufern.

Oft handelt es sich um minderwertige Ware, die angeboten wird - zum Beispiel Messer- oder Topf-Sets. Die Preise sind für die Fälschungen völlig übertrieben. Dem potenziellen Käufer werden die wildesten Geschichten erzählt, damit er zuschlägt, warnt die PI Germering.

tb 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hanni und Nanni kommen ins Brucker Kino
Die beiden Hauptdarsteller des neuen Familienfilms „Hanni und Nanni – mehr als beste Freunde“ sind am Freitag, 26. Mai, zu Besuch im Brucker Kino Scala.
Hanni und Nanni kommen ins Brucker Kino
Steinbach bekommt zuerst Glasfasernetz
Der Masterplan für ein flächendeckendes Glasfasernetz in der Gemeinde Moorenweis steht – und beim Ausbau der Kreisstraße in Steinbach kommt er das erste Mal zum Tragen. …
Steinbach bekommt zuerst Glasfasernetz
Archäologen graben alte Kochtöpfe aus
Stadtarchivar Marcus Guckenbiehl informierte die Mitglieder des Fördervereins Stadtmuseum über die aktuellen Ausgrabungsergebnisse auf den Fluren der Stadt. Dabei …
Archäologen graben alte Kochtöpfe aus
Puchheims CSU mit neuem Chef
Die CSU hat einen neuen Chef. Einstimmig haben die Mitglieder des Puchheimer Ortsverbands Markus Hammer zum Vorsitzenden gewählt.
Puchheims CSU mit neuem Chef

Kommentare