+
Auf der B2 bei Germering hat sich am Samstagabend ein Unfall ereignet.

Unfall am Samstag

BMW rammt Mercedes auf B 2 bei Germering

Am Samstagabend hat sich auf der B 2, Höhe Germering-Nord, ein Unfall ereignet.

Germering - Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem BMW auf die Bundesstraße auf und geriet gleich vom Einfädelstreifen auf die Fahrbahn in Richtung München. Dort war gerade eine 24-jährige Mercedes-Fahrerin unterwegs. Der BMW rammte den Wagen mit seiner linken Front und brachte diesen ins Schleudern, sodass sich der Mercedes drehte. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Die Fahrerin des Mercedes und eine weitere Insassin wurden leicht verletzt, brauchten jedoch vor Ort keine medizinische Versorgung. Beide Wägen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den beiden Autos dürfte jeweils mehrere tausend Euro betragen. Die B2 musste für kurze Zeit in Fahrtrichtung München gesperrt werden.

Mehr Infos lesen Sie auch in unserem Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückruf-Aktion: Nun geht auf dem Bauernmarkt die Angst um
Nach der Rückruf-Aktion von Unser-Land-Eiern herrscht bei vielen Landwirten große Verunsicherung. Sie fragen sich: Wann erwischt es den nächsten? Der Landwirt, der Eier …
Rückruf-Aktion: Nun geht auf dem Bauernmarkt die Angst um
Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Die Bundeswehr wird den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck drei Jahre später verlassen als zuletzt gedacht. Das hat mehrere Gründe.
Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Im und am Fliegerhorst sind Schadstoffe im Grundwasser gefunden worden, deren Menge leicht über dem erlaubten Schwellenwert liegt. Dabei handelt es sich um den Stoff …
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich
Alle Haushalte des Landkreises Fürstenfeldbruck haben 7. Dezember eine eigene Broschüre zum neuen MVV-Tarif ab 15. Dezember 2019 erhalten. 
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich

Kommentare