In Germering

Crash mit Sanka nach Auffahrunfall

Das Bremsmanöver einer 25-Jährigen auf der Landsberger Straße hat ein Elektriker am Freitagabend zu spät erkannt.

Germering – Er krachte mit seinem Audi ins Heck der Frau. Deren Beifahrerin sowie ein Kleinkind, das sich im Wagen befand, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilt.

Noch während der Unfallaufnahme krachte es erneut. Eine 18-Jährige wollte mit ihrem Auto am abgestellten Polizeiwagen vorbeifahren, als sich der alarmierte Krankenwagen näherte. Sie streifte diesen an der Seite. Der Schaden liegt insgesamt bei rund 4500 Euro. Die 18-Jährige und die Krankenwagen-Besatzung blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SPD-Chefin mit schweren Vorwürfen gegen die AfD
Es war ihr zweiter Auftritt in Bayern am Aschermittwoch und wahrscheinlich hatte sie im gut gefüllten PUC nicht viel weniger Zuhörer als zuvor in Vilshofen:
SPD-Chefin mit schweren Vorwürfen gegen die AfD
Hier standen einst ausgemusterte Kampf-Jets
Erst war sie eine riesige Wartungshalle, dann lagerten haufenweise ausgemusterte Alpha Jets auf einer Länge von fast 100 Metern: Die Halle 4 gehört zu den größten auf …
Hier standen einst ausgemusterte Kampf-Jets
Asylhelfer warnen vor Integrations-Frust
Im Landkreis leben über 3000 Flüchtlinge. Die Gruppe, die für die Koordination der ehrenamtlichen Asylhelfer zuständig ist, schlägt nun Alarm: Es muss dringend ein …
Asylhelfer warnen vor Integrations-Frust
Ablagerungen verstopfen Kanal an der B2: Ein dicker Brocken selbst für Spezialisten
Wer regelmäßig auf der B 2 zwischen Bruck und Germering unterwegs ist, dürfte die Männer und ihre Maschinen bereits gut kennen. Seit über einer Woche wühlen sie sich mit …
Ablagerungen verstopfen Kanal an der B2: Ein dicker Brocken selbst für Spezialisten

Kommentare