An der Auffahrt zur A96 hat es wieder mal gekracht.

Bei Germering

Drei Verletzte nach Crash an Auffahrt zur Lindauer Autobahn

Auf der Germeringer Spange an der Auffahrt zur Lindauer Autobahn (Richtung München) hat es wieder mal gekracht. Drei Personen wurden verletzt.

Germering -  Ein Neurieder (61) fuhr am Freitag um 6.35 Uhr mit seinem Firmenfahrzeug, einem Mercedes Sprinter, auf der Staatstraße 2544 von Planegg kommend in Rrichtung Germering. Auf dem Beifahrersitz saß sein 41-jähriger Arbeitskollege aus München. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 60-jähriger Mann mit seinem Mercedes C-Klasse auf der von Germering kommend entgegen. An der Anschluss-Stelle Germering-Süd wollte der Neurieder Sprinterfahrer nach links auf die Autobahn in Fahrtrichtung München abbiegen und übersah dabei den Mercedesfahrer aus Germering, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Dabei kamen alle drei Personen mit Prellungen am Oberkörper davon. Dennoch wurden die drei Männer zu weiteren medizinischen Abklärung und Versorgung in zwei nahe liegende Krankenhäuser nach München gebracht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach einer ersten Einschätzung der aufnehmenden Beamten auf knapp 9000 Euro belaufen.

Die verständigte Feuerwehr Unterpfaffenhofen kümmerte sich am Unfallort um die Verkehrsregelung sowie um das Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen auf der Fahrbahn. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr für rund 20 Minuten zu leichten Verkehrsbehinderungen, weil in dieser Zeit jeweils eine Spur in jede Fahrrichtung herausgenommen wurde.

Seit längerem wird darüber diskutiert, ob an der Stelle eine Ampel helfen könnte, Unfälle dieser Art zu vermeiden. Verantwortliche hatten sich aber mehrfach dagegen ausgesprochen, sodass Planungen des Straßenbauamts wieder ad acta gelegt wurden.

Nach dem Unfalltod eines 18-Jährigen bei Grafrath herrscht große Betroffenheit. Familie, Freunde, Mitschüler und Lehrer können das Unglück kaum fassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
 Wenn Rudi Neuhäuser mal kurz zu seinen Bienen ging, dann wusste seine Frau Norma, dass sie ihn vermutlich einige Stunden nicht sehen würde. 
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
 Fahrrad fahren liegt derzeit im Trend. Doch die Fortbewegung auf dem Drahtesel birgt auch Gefahren. Am Donnerstag gab es in Fürstenfeldbruck und Alling gleich drei …
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau
Der Lebensmittellogistiker Transgourmet will erweitern. Nun ist ein weiterer wichtiger Schritt getan: Der Gemeinderat billigte den Bebauungsplan. Allerdings enthält …
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau

Kommentare