Der Supermarkt an der Otto-Wagner-Straße steht leer. Edeka ist kürzlich ausgezogen. Der Konzern hatte den Standort schon im April schließen wollen. Foto: Kürzl
+
Der Supermarkt an der Otto-Wagner-Straße steht leer. Edeka ist kürzlich ausgezogen. Der Konzern hatte den Standort schon im April schließen wollen.

„Die Schließung ist endgültig“

Edeka schließt für immer

  • vonHans Kürzl
    schließen

Bereits für April war die Schließung einer Edeka-Filiale in Germering vorgesehen – wurde dann aber verschoben. Seit kurzem ist der Laden nun geschlossen und ausgeräumt.

Germering – Christian Strauß, Unternehmenssprecher für Edeka Südbayern, bestätigte auf Nachfrage unserer Zeitung den Vorgang. „Die Schließung ist nun endgültig.“ Der Markt an diesem Standort habe sich als nicht mehr zeitgemäß erwiesen. „Wir wollen uns modern und effektiv aufstellen“, so der Edeka-Sprecher.

Edeka-Sprecher bestätigt: „Die Schließung ist endgültig“

Aus Sicht des Unternehmens sei die Versorgung in der Stadt Germering „absolut gewährleistet“. Strauß verwies auf die beiden Filialen von Edeka am S-Bahnhof und an der Unteren Bahnhofstraße. Letzterer Standort war vom Tengelmann übernommen worden.

Man sei im April dem Wunsch von Oberbürgermeister Andreas Haas (CSU) entgegengekommen und habe die Schließung verschoben, aber den Plan an sich nicht verworfen. Aufgrund von Bürgerprotesten hatte sich der OB für ein Offenhalten der Edeka-Filiale an der Otto-Wagner-Straße eingesetzt, weil der an der Friedenstraße liegende Rewe damals wegen eines Wasserschadens geschlossen hatte.

Bürgerproteste um Edeka-Schließung - Bürgermeister setzte sich für Offenhaltung der Filiale ein

Eine Nahversorgung, insbesondere für ältere Mitmenschen und solche mit Einschränkungen, wäre somit nicht mehr gewährleistet gewesen. Seit Mitte September hat nun diese Rewe-Filiale wieder geöffnet, so dass sich die Einkaufssituation rund um die Otto-Wagner insgesamt als relativ entspannt darstellt.

OB Haas bewertete die nun endgültige Schließung der Edeka-Filiale als erwartbar: „Es hat mich aber gewundert, dass sie doch noch so lange geblieben sind an diesem Standort.“ Was in das leere Geschäft kommt, wisse er nicht, so Haas. Das konnte auch der Edeka-Sprecher nicht sagen. Edeka sei nur Mieter gewesen.

(Von Hans Kürzl)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare