+
Jugendliche sind am Freitagabend durch Beethoven-, Haydn- und Mozartstraße gezogen und haben rohe Eier an Hauswände geworfen.

Anwohner ruft Polizei

Eierwerfer beobachtet

Jugendliche sind am Freitagabend durch Beethoven-, Haydn- und Mozartstraße gezogen und haben rohe Eier an Hauswände geworfen.

Germering - Ein Anwohner, der das beobachtet hatte, rief die Polizei. Die Beamten griffen zwei 13-Jährige und zwei 14-Jährige auf. Einer hatte noch ein rohes Ei bei sich. Ein anderer Jugendlicher hatte eine Spraydose dabei.

Ein Rundgang in der Umgebung zeigte schnell: Sie hatten drei Fassaden mit rohen Eiern beworfen, zwei weitere Fassaden waren mit Sprühlack verunstaltet worden. Schaden: 350 Euro. Die Schüler wurden ihren Eltern übergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare