Die Bäume entlang des Wirtschaftswegs sind mit Schutzzäunen (rechts) versehen worden. Recht viel mehr ist bei der geplanten Fahrradstraße noch nicht passiert.
+
Die Bäume entlang des Wirtschaftswegs sind mit Schutzzäunen (rechts) versehen worden. Recht viel mehr ist bei der geplanten Fahrradstraße noch nicht passiert.

Germering

Fahrradstraße: Der Umbau verzögert sich

  • Klaus Greif
    VonKlaus Greif
    schließen

Der Bau des ersten Abschnitts der Fahrradstraße entlang der Landsberger Straße kann nicht wie geplant in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Germering – Das gab Stadtbaumeister Jürgen Thum im Stadtrat bekannt. Grund der Verzögerung: Es gibt Lieferprobleme bei der benötigten neuen Ampelanlage an der Einmündung der Obere Bahnhof- in die Landsberger Straße.

Stadtbaumeister Thum erinnerte in einem Zwischenbericht zum Bau der Fahrradstraße noch einmal an die Vorgeschichte. Der Stadtrat hat im April das Projekt für den Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr an der Salzstraße und der Goethestraße beschlossen. Die neue Fahrradverbindung entsteht auf dem nördlichen Wirtschaftsweg der Landsberger Straße. Deswegen muss vor allem der Einmündungsbereich der Obere Bahnhof- in die Landsberger Straße umgestaltet werden. Von Osten kommende Fahrzeugen können künftig nicht mehr in die Bahnhofstraße einfahren. Sie werden stattdessen schon vor der Kreuzung auf die Hauptstraße ausgeleitet. Dafür ist schon vor Monaten ein im Weg stehender Baum entfernt worden.

Den Auftrag für den Umbau des Wirtschaftswegs und die Einmündung hat die Gilchinger Tiefbaufirma Schulz erhalten. Ihr Angebot lag laut Thum mit rund 860 000 Euro um 50 000 Euro unter den geschätzten Kosten.

Die vorbereitenden Arbeiten haben schon vor zehn Tagen begonnen. Die entlang des Wegs stehenden Bäume sind mit Schutzzäunen versehen worden. Außerdem wurde eine Wasserleitung verlegt. Die dreimonatige Verzögerung für die Lieferung der Ampelanlage hat dann aber den ganzen Zeitplan über den Haufen geworfen. Laut Thum kann der Bau der neuen Anlage aktuell nur vorbereitet werden. Der Umbau wird dann erst nach Ende des Winters erfolgen.  kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare