Kurz vor deutsch-spanischem Champions League-Knaller: Corona-Fälle bestätigt - steht Spiel auf der Kippe?

Kurz vor deutsch-spanischem Champions League-Knaller: Corona-Fälle bestätigt - steht Spiel auf der Kippe?
Germering Feuerwehr rettet Krähe aus Gitter
+
Ein Feuerwehrmann hält die gerettete Krähe in den Händen.

Autofahrer ärgert sich über Aktion

Feuerwehr rettet Krähe aus Schneegitter

Es müssen nicht immer die großen Lösch-Einsätze sein: Die Germeringer Feuerwehr hat am Donnerstag eine Krähe von einem Hausdach gerettet. 

Germering - Der Jungvogel hatte sich in einem Schneegitter verfangen und kam weder vor noch zurück. Weil das Tier nicht mehr fliegen konnte, brachten es die Einsatzkräfte in eine Vogelklinik. 

Einem Passanten war der Einsatz wohl ein Dorn im Auge. Er machte die Einsatzkräfte darauf aufmerksam, dass sie mit ihrer Drehleiter die Fahrbahn blockieren würden. Kommentar der Feuerwehr: „Wir denken, die wartenden Autofahrer haben die fünf Minuten Sperre gut überstanden.“

Einen tierischen Einsatz gab es auch in Eichenau.

Weitere Polizeiberichte lesen Sie in unserem Blaulichtticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Schrecklicher Badeunfall auf der Amper bei Grafrath: Eine 18-Jährige aus dem Landkreis geriet mit ihrem Stand-Up Paddle in eine Stromschnelle und ging unter. Sie wurde …
18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Brandalarm im Klinikum: Was nach einem Großeinsatz aussah, war am Ende nur das Ergebnis eines späten Grillabends.
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Wege haben die Menschen zu allen Zeiten verbunden. Die meisten davon sind allerdings in Vergessenheit geraten. Ulrich Bähr aus Schöngeising will möglichst viele alte …
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Der Brucker Bahnhof soll für Radfahrer attraktiver werden. Nicht nur durch mehr, sondern auch modernere und sicherere Abstellmöglichkeiten. Und das auch noch für wenig …
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof

Kommentare