Großeinsatz der Polizei an Klinik in Deggendorf: Patient hat Mitpatientin als Geisel genommen

Großeinsatz der Polizei an Klinik in Deggendorf: Patient hat Mitpatientin als Geisel genommen
+
Haben die närrische Herrschaft angetreten: fas Prinzenpaar Julia I. und Nico II. 

Galaball in Germering 

Inthronisation klappt dank Stadthalle

  • schließen

Germering - Die große Show musste Fun Unlimited heuer vor der Inthronisation abliefern. Schneebedingt musste die Veranstaltung kurzfristig verlegt werden – zum ersten Mal fand sie in die Stadthalle statt.

Die Inthronisation lief bereits auf vollen Touren, da war Gerhard Fuchs die Erleichterung immer noch anzumerken: „Es war ein Glück, dass der Termin frei war“, atmete der stellvertretende Vorsitzende von Fun Unlimited (FU) auf. Am Donnerstag hatte man noch mächtig um die Durchführung zittern müssen, nachdem die Schulturnhalle an der Kirchenstraße schneebedingt gesperrt worden war.

Doch das Team um Stadthallenchefin Medea Schmitt entschied schnell, dass FU in die Halle durften – zwischen einem Konzert am Freitag und dem „Russian Circus on Ice“ am Sonntag. „Innerhalb einer halben Stunde war alles klar“, berichtete Oberbürgermeister Andreas Haas. Da war es ebenfalls kein Problem, dass FU an einen Caterer vertraglich gebunden waren. Die Stadthalle zeigte auch hier angesichts der Notlage Entgegenkommen. „Einen anderen Plan B gab es nicht. Wir hätten absagen müssen“, so das Vorstandsmitglied Fuchs.

So aber könnte aus dem Notfall ein Glücksfall werden. Im kommenden besteht FU zehn Jahre. „Da hätten wir sowieso über etwas Besonderes nachgedacht“, plauderte Fuchs aus dem Nähkästchen. Es sei durchaus vorstellbar, dass man den ersten runden Geburtstag der Vereinsgeschichte wieder in der Stadthalle stattfinden könnte.

Das Prinzenpaar Julia I. und Nico II. gewann dem Auftritt an ungewohnter Stelle trotz aller Aufregung viel positives ab. „Es hat hier in der Stadthalle schon einen offizielleren Charakter als Prinzenpaar aufzutreten“, erklärte Nico II. Die Kirchenschule empfinde er doch eher als Wohnzimmer der Showtanzgruppe. „Deshalb waren wir hier schon aufgeregt“, gestand Julia I.. „Aber mit jeder Minute auf der Bühne haben wir uns besser gefühlt“, so die Prinzessin.

Das wurde auch von den auswärtigen Garden anerkannt. „Diese Verlegung war eine Meisterleistung“, lobte der Olchinger Guido Amendt. So etwas können nur gemeistert werden, wenn im Verein ein guter Teamgeist herrschte. Bei Fun Unlimited vergaß man nicht, dass Techniker wie Maxi Kuhn und Lucas Dormayr ob der Verlegung hohe Improvisationskunst hatten beweisen müssen. Ebenso tatkräftig hatte die Feuerwehr beim Schneeräumen zugepackt.

Hinter den Kulissen zugepackt hat wieder Daniela Essenpreiß, die sich stark im Bereich der Nachwuchsgruppen engagiert. „Sie ist ein Urgestein des Vereins“ erkannte FU-Vize Fuchs die Leistungen von Essenpreiß an, die mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde. Das Ende der aktuellen Faschingssaison wird Daniela Essenpreiß allerdings nicht mehr in Germering erleben. Die Familie zieht, beruflich bedingt, nach Shanghai um.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Das ist ein neuer Rekord: In nur vier Tagen wurden über 2000 Kisten für den Gröbenzeller Bücherflohmarkt abgegeben. Die Organisatoren mussten am Freitag einen …
Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Magdalena aus Adelshofen
Über die Geburt ihres ersten Kindes freuen sich Maria und Matthias Maxhofer. Die kleine Magdalena kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Nach der Geburt wurde gewogen …
Magdalena aus Adelshofen
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Straße nach Längenmoos wird erneuert
Die Sanierung der Straße von Mittelstetten Richtung Längenmoos ist das nächste größere Tiefbauprojekt der Gemeinde.
Straße nach Längenmoos wird erneuert

Kommentare