Die Betreiber-Familie freut sich auf den Neustart (v.l.): Alexander, Werner, Helga und Michael Rusch.

Ende der Corona-Pause

Jetzt starten sie wirklich - Cineplex zeigt wieder Filme

Das Cineplex-Kino im Einkaufszentrum GEP startet nach einer gut vier monatigen Corona-Zwangspause wieder mit dem Betrieb.

Germering – Ab Donnerstag, 23. Juli, bietet die Betreiberfamilie Rusch hier und an den anderen sieben Standorten der Gruppe wieder Kinogenuss an. „Wir sind bereit und freuen uns sehr, dass es mit frischen, neuen Filmen wieder los geht“, so Firmengründer Werner Rusch.

Allerdings gibt es lange noch nicht genügend Neustarts, denn der gesamte internationale Kinomarkt ist stark von der aktuellen Krise betroffen, so Rusch weiter. Nach wie vor werden fast täglich geplante Filmstarts verschoben, oder auf unbestimmte Zeit abgesagt. Der Kinomarkt erholt sich nur sehr langsam.

Es gibt Werner Rusch zufolge aber auch positive Signale. So werde zum Beispiel das aktuelle Angebot, einen Kinosaal exklusiv mit dem passenden Wunschfilm zu mieten, hervorragend angenommen. Hauptgrund für die Wiedereröffnung sei jedoch in erster Linie das treue Familienpublikum, dem das Cineplex für die Sommerferien ein verlässlicher Partner sein möchte.

Die Kinos werden daher ab Start täglich bereits ab 15 Uhr öffnen und am Nachmittag ein breites Programm für Kinder, Jugendliche und Familien anbieten. Zusätzlich gibt es einen günstigen Ferientarif für Schüler und Studenten.

Im Programm wird man noch einige Zeit auf neue Blockbuster-Filme verzichten müssen. Stattdessen werden verstärkt Klassiker gezeigt.

Weitere Nachrichten aus der Stadt Germering finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brucker Gemeindereferentin erklärt in Videos den christlichen Glauben
Filme statt persönlichem Kontakt. In der Corona-Krise nutzt der Brucker Pfarrverband ganz neue Wege, seine Glaubensinhalte zu vermitteln: Videos auf Youtube.
Brucker Gemeindereferentin erklärt in Videos den christlichen Glauben
CSU will trotz Krise weiter investieren
Tempo bei der Digitalisierung und greifbare Resultate bei der Verkehrsentwicklungsplanung – das sind die beiden Hauptforderungen, mit denen die Brucker CSU aus ihrer …
CSU will trotz Krise weiter investieren
Mobilfunkmast abgelehnt
Ein Telekommunikationsunternehmen hatte geplant, einen 30 Meter hohen Mobilfunkmasten in Esting zu errichten. Das hat der Ferienausschuss nun einstimmig abgelehnt und …
Mobilfunkmast abgelehnt

Kommentare