+
Diese Softair- und Gaspistole fanden die Germeringer Polizisten.

Bei nächtlicher Polizeikontrolle

Jugendlicher Radfahrer ohne Licht aber mit Waffen unterwegs

  • Thomas Benedikt
    vonThomas Benedikt
    schließen

Der Versuch vor der Polizei zu flüchten, ging für einen Germeringer gehörig schief. Nicht nur verletzte er sich dabei, auch muss er sich jetzt gleich wegen mehreren Vergehen verantworten.

Germering - Am Samstag gegen 0.40 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Hofmarkstraße ein jugendlicher Radfahrer auf, der ohne die vorgeschriebene Beleuchtung unterwegs war. Die Beamten wollten den 16-jährigen Germeringer deshalb kontrollieren.

Doch der hatte ganz offensichtlich andere Pläne. Laut Polizeibericht hielt der Radfhrer trotz mehrmaliger Aufforderung über den Außenlautsprecher Streifenwagens nicht an. Als das Polizeiauto neben den Jugendlichen fuhr und hupte erschrak der Jugendlich allerdings fuhr in die linke Seite des Streifenwagens und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht an beiden Knien. 

Die Verletzungen wurden vom hinzugerufenen Rettungsdienst behandelt. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 16-jährigen Anlagenmechaniker aus Germering ergab einen Wert von 0,66 Promille. 

Die Polizisten staunten bei einer im Anschluss durchgeführten Durchsuchung des jungen Mannes nicht schlecht, als sie auf zwei Schusswaffen stießen, die umgehend sichergestellt wurden. Dabei handelt es sich um eine Softairwaffe und eine Gaspistole, für deren Führen er keine Berechtigung haben kann. Beide Waffen befanden sich in ungeladenem Zustand.

Der 16-Jährige wurde im Anschluss zur Polizeininspektion  Germering gebracht. Dort musste er sich wegen des Waffenfunds einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen. Nach einer im Anschluss ebenfalls noch notwendigen Blutentnahme wurde er seinen Eltern in Germering übergeben.

Gegen den jungen Germeringer läuft jetzt sowohl ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol als auch ein Verfahren wegen Verstoßes nach dem Waffengesetz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Blaulicht-Ticker für die Region FFB: Auto landet im Gröbenbach
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker für die Region FFB: Auto landet im Gröbenbach
13-Jährige bei Unfall verletzt: Polizei sucht Motorradfahrer
Eine Schülerin (13) ist am Donnerstag in der Früh bei einem Unfall verletzt worden. Sie musste ins Krankenhaus.
13-Jährige bei Unfall verletzt: Polizei sucht Motorradfahrer
Politiker tüfteln an Corona-Hilfsprogramm
Stadträte möchten den Brucker Unternehmen in der Corona-Krise unter die Arme greifen. Ein Corona-Hilfsfonds und Bürgergutscheine sind im Gespräch. Die Idee ist gut, doch …
Politiker tüfteln an Corona-Hilfsprogramm
Neue Idee: Bienenhonig frisch vom Friedhof
Klimaschutz und Artenerhalt stehen hoch im Kurs. In Gröbenzell hat die SPD nun eine besondere Idee ins Spiel gebracht: Auf dem Friedhof sollen Lebensräume für Wildbienen …
Neue Idee: Bienenhonig frisch vom Friedhof

Kommentare