+
Ein Mann attackierte in Germering Polizisten - Jugendliche filmten den Einsatz. (Symbolbild)

Beamte beleidigt

34-Jähriger geht auf Polizisten los - Jugendliche filmen den Einsatz mit ihren Handys

Die Polizei hat am Karfreitag in Germering einen aggressiven 34-Jährigen in Gewahrsam genommen, der auf Polizisten losging. Jugendliche filmten das.

Germering - Die Polizei selbst spricht von einem „öffentlichkeitswirksamen Einsatz“ am Therese Giehse-Platz in Germering. Gegen 17.15 Uhr hatte eine Mitarbeiterin (27) des dortigen Pizzaservice die Polizei gerufen. Ein alkoholisierter Mann wolle das Geschäft nicht verlassen will und streite mit den Angestellten herum. 

Mitarbeiterin eines Pizzaservice in Germering ruft Polizei: Mann wollte nicht gehen

Polizisten trafen vor Ort einen aggressiven, äußerst unkooperativen 34-jährigen Mann samt seinem Hund am Hintereingang des Pizzaladens an. Erst nach mehrmaliger Aufforderung und Ankündigung einer Durchsuchung zeigte er einen Ausweis. Die Polizei erteilte einen Platzverweis. Der 34-Jährige aber kam dem nicht nach. Deshalb wurde eine zweite Streife zur Unterstützung angefordert. Der angetrunkene Mann tschechischer Nationalität wurde daraufhin zur Einmündung Gabriele-Münter-Straße begleitet, um den Platzverweis durchzusetzen. 

Mann randaliert in Germering: Jugendliche filmen Einsatz mit ihren Handys

Während eine Streifenwagenbesatzung gerade damit beschäftigt war, einige jugendliche Handyfilmer der Polizeiaktion auf die rechtlichen Folgen ihres Tuns hinzuweisen, folgte der 34-jährige Störenfried der zweiten Streifenbesatzung in äußerst aggressiver Art und Weise. Dabei verringerte er den Redeabstand immer wieder, ehe er plötzlich auf den Arm eines Polizeibeamten schlug. Daraufhin wurde er von den beiden Polizisten zu Boden gebracht. Als ihm die Beamten Handschellen anlegen wollten, griff er mit einer Hand an die Dienstwaffe eines 22-jährigen Polizeibeamten. „Glücklicherweise gelang es ihm dabei nicht, die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen“, berichtet ein Sprecher der Germeringer Inspektion. 

34-Jähriger geht in Germering auf Polizisten los - und beleidigt Beamte

Zudem beleidigte er den betreffenden Polizeibeamten als „Schwuchtel“. Der renitente Mann wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Er hatte knapp ein Promille Alkohol im Blut. In der Arrestzelle kam der angetrunkene Mann dann langsam wieder zur Vernunft und konnte daher anschließend seiner Ex-Freundin übergeben werden.

Wie die Polizei am Rande berichtet, waren während des Geschehens am Therese-Giehse-Platz rund 20 bis 30 Passanten anwesend, welche die Bewältigung des Einsatzes für die beteiligten Kollegen sicherlich nicht erleichtert haben.

Rettungssanitäter haben sich in Fürstenfeldbruck um ein kollabiertes Kind gekümmert. Ein Autofahrer wollte nicht warten und rastete aus. Drei Mütter sind in einem Linienbus in Esting auf den 53-jährigen Busfahrer losgegangen. Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sieunterwegs sind und warum erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Land unter an der Amper: Erinnerung an das Pfingsthochwasser vor 20 Jahren 
Tagelanger Regen, Schneeschmelze in den Bergen und vollgesogene Böden: Vor 20 Jahren brach das Pfingsthochwasser über den Landkreis herein. Zum Jahrestag kommen bei …
Land unter an der Amper: Erinnerung an das Pfingsthochwasser vor 20 Jahren 
Blaulicht-Ticker:  Betrunkener Autofahrer landet in Böschung neben der B2
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker:  Betrunkener Autofahrer landet in Böschung neben der B2
Bauwagen-Jugend darf künftig im Container austreten - bis dahin gibt es eine Zwischenlösung
Für die dringenden Bedürfnisse der Bauwagen-Jugend hat sich eine Lösung gefunden, die keinerlei Kosten verursacht.
Bauwagen-Jugend darf künftig im Container austreten - bis dahin gibt es eine Zwischenlösung
Soll das geplante Briefzentrum der Post in Germering gebaut werden? Stimmen Sie ab!
Kurz vor der Entscheidung des Stadtrates über die Ansiedlung des Briefzentrums der Post hat das Logistikunternehmen ihr Projekt noch einmal vorgestellt. Was denken Sie …
Soll das geplante Briefzentrum der Post in Germering gebaut werden? Stimmen Sie ab!

Kommentare