Mann will „Party sprengen“

Mit zwei Promille in die Zelle

Alles andere als nüchtern ist am Samstagabend ein 39-Jähriger mit dem Auto durch Germering gekurvt.

Germering - Als die Polizei den Elektriker stoppte, hatte er knapp zwei Promille. Gerade als die Beamten den Mann – ohne Führerschein – wieder gehen lassen wollte, kündigte dieser an, die Party „sprengen“ zu wollen, auf der er gerade war. Daraus wurde dann nichts. Der Mann musste die Nacht in der Haftzelle der Germeringer Polizei verbringen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regina Haas: Die eiserne Lady des Kraftsports wird zum 17. Mal Weltmeisterin
Die „eiserne Lady“ des Kraftsports hat mit 57 Jahren noch alles im Griff. Zum 17. Mal durfte sich Regina Haas als Weltmeisterin und Königin des Bankdrückens feiern …
Regina Haas: Die eiserne Lady des Kraftsports wird zum 17. Mal Weltmeisterin
Blaulicht-Ticker: Gleich dreimal begehen Unbekannte nach einem Unfall Fahrerflucht
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Gleich dreimal begehen Unbekannte nach einem Unfall Fahrerflucht
Umweltsünder: Getriebeöl in der Kanalisation entsorgt
Drei Rumänen im Alter von 22 bis 28 Jahren sind am Samstag in Germering dabei beobachtet worden, wie sie Getriebeöl in die Kanalisation entsorgten.
Umweltsünder: Getriebeöl in der Kanalisation entsorgt
Kinder quälen und erschlagen einen Igel
Ein Germeringer hat am Freitagabend von seinem Balkon in der Josef-Kistler-Straße 18 aus beobachtet, wie drei Kinder einen Igel quälten und diesen dann mit einer …
Kinder quälen und erschlagen einen Igel

Kommentare