Beifahrer hat nicht aufgepasst

Radler prallt gegen Auto-Tür

Mit seinem Rad ist ein 22-Jähriger am Samstagnachmittag gegen die geöffnete Beifahrertür eines Autos geprallt.

Germering – Wie die Polizei mitteilt, hatte der 21-Jährige auf dem Beifahrersitz des Fiat noch nach hinten geblickt, den Abstand zu dem herannahenden Radfahrer aber falsch eingeschätzt. Der Radler verletzte sich bei dem Zusammenprall leicht an den Händen und wurde noch vor Ort ärztlich versorgt. Den Beifahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Schaden liegt bei rund 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Monika Skolimowska

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Balduin Helm – Vater des Churfürstensaals
Das Kloster Fürstenfeld existierte nicht immer in seiner prächtigen barocken Form. Erst an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert wurde es neu gebaut. Untrennbar damit …
Balduin Helm – Vater des Churfürstensaals
Meister der bunten Wasser-Fontänen
Für viele Künstler gehören sie zu einer spektakulären Show dazu: Wasserspiele in allen Farben des Regenbogens und Fontänen, die passend zur Musik in die Höhe schießen …
Meister der bunten Wasser-Fontänen
Direktlieferanten fürs Osterfest
Färben und Verstecken: Eier sind zu Ostern der Renner in Supermarkt und Hofladen. Auch bei Johann Froschmeier steht das Hühnergelege zum Fest der Auferstehung hoch im …
Direktlieferanten fürs Osterfest
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof
Den Puchheimer Grünen wird die Stadt zu grau. Sie haben einen Antrag an den Stadtrat verfasst, dass Grüninseln und Rondelle in Kreisverkehren Zug um Zug in den kommenden …
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof

Kommentare