1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Germering

Schwerer Unfall im Zentrum

Erstellt:

Kommentare

Heftig gekracht hat es am frühen Sonntagvomittag an der Einmündung der Unteren Bahnhof- in die Landsberger Straße.
Heftig gekracht hat es am frühen Sonntagvomittag an der Einmündung der Unteren Bahnhof- in die Landsberger Straße. © Feuerwehr Germering

Zwei Verletzte und ein erheblicher Sachschaden: Das sind die Folgen eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagvormittag im Zentrum ereignete.

Germering – Nach einem Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Germering ereignete sich der Unfall gegen 4.20 Uhr an Kreuzung Untere Bahnhof-/Landsberger Straße. Zwei Fahrzeuge, ein VW und ein Hyundai, prallten aufeinander.

Zum konkreten und Unfallhergang konnte die Polizei nichts sagen.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen FFB-Newsletter.)

Der Feuerwehr zufolge wurde der Fahrer eines der Autos vom Rettungsdienst mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen und in ein Krankenhaus gefahren. Auch der zweite Beteiligte musste zur Versorgung seiner Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und leuchteten sie aus. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Nach der Unfallaufnahmen räumten die Retter die Autos zur Seite und machten so die Straße wieder frei für den Verkehr.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie auf Merkur.de/Fürstenfeldbruck.

Auch interessant

Kommentare