Sind seit mit tlerweile 60 Jahren verheiratet: Christel und Hansjoachim Reder. fotos: privat

Germering

Diamantene Hochzeit: Sie sind seit 60 Jahren in Liebe vereint

  • Klaus Greif
    vonKlaus Greif
    schließen

Hansjoachim und Christel Reder feiern am Samstag ihren 60. Hochzeitstag. Der obligatorische Besuch von OB Andreas Haas zur Diamantenen Hochzeit wird coronabedingt ausfallen.

Germering –  Vergessen werden die Jubilare laut Haas aber nicht – sie erhalten entweder einen Brief oder eine Postkarte.

So sah das Jubelpaar bei der Hochzeit aus.

Kennengelernt hat sich das paar vor über 60 Jahren in Frankfurt. Den aus Bad Kissingen stammenden Hansjoachim Reder hat es als Angestellten von Daimler damals beruflich an die Main-Metropole verschlagen, der Heimat seiner späteren Frau. In Hessen fand auch die Hochzeit statt. Aber schon 1973 landete das Paar wiederum berufsbedingt in Germering – Hansjoachim Reder war nach München versetzt worden –, wo es bis heute lebt und heimisch geworden ist.

Hansjoachim Reder ist vielen bekannt als Ehrenpräsident des SC Unterpfaffenhofen. Er stand dem Verein, dem als er Judoka beigetreten war, 25 Jahre zunächst als Vize und dann als Präsident vor. Vor zehn Jahren zog er sich zurück – er war damals immerhin schon 73 Jahre alt und musste sich verstärkt um seine erkrankte Frau kümmern. Die 80-jährige Christel Reder war früher auch Mitarbeiterin des Sozialdiensts. kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Politiker tüfteln an Corona-Hilfsprogramm
Stadträte möchten den Brucker Unternehmen in der Corona-Krise unter die Arme greifen. Ein Corona-Hilfsfonds und Bürgergutscheine sind im Gespräch. Die Idee ist gut, doch …
Politiker tüfteln an Corona-Hilfsprogramm
Neue Idee: Bienenhonig frisch vom Friedhof
Klimaschutz und Artenerhalt stehen hoch im Kurs. In Gröbenzell hat die SPD nun eine besondere Idee ins Spiel gebracht: Auf dem Friedhof sollen Lebensräume für Wildbienen …
Neue Idee: Bienenhonig frisch vom Friedhof
Zunehmend mehr Besucher im Freibad 
Ob Freibad, Stadtbibliothek oder Abenteuerspielplatz: Nach der monatelangen Corona-Zwangspause wuselt es wieder an vielen Orten in Germering. Das Freibad füllt sich – …
Zunehmend mehr Besucher im Freibad 
Darum wurde die FFB-Schau abgesagt
Auch die Regionalmesse für Fürstenfeldbruck und Region, die FFB-Schau, ist mittlerweile abgesagt worden. Der Geschäftsführer der Messe GmbH erklärt, warum.
Darum wurde die FFB-Schau abgesagt

Kommentare