+
Hier soll das neue Briefverteilzentrum entstehen.

Diskussion ebbt nicht ab

Wirtschaftsverband setzt sich für das Briefzentrum ein

Der Wirtschaftsverband steht geschlossen hinter der geplanten Niederlassung der Deutschen Post an der Augsburger Straße im Gewerbegebiet Germering Nord.

Germering –  Laut Verbandschef Jürgen Andre ist die Ansiedlung des Briefverteilzentrums wichtig, um Germering aus der corona-bedingten Wirtschafts- und Beschäftigungskrise herauszuführen. Andre: „Wir brauchen diese tariflich abgesicherten und unbefristeten Arbeitsplätze, darunter über 1000 in Teilzeit.“

Gerade auch aus sozialen und aus Gründen der Gleichstellung müsse man dieses Projekt unterstützen, so Andre weiter. Denn die Frauenquote betrage 54 Prozent und allein 115 Arbeitsplätze seien für schwerbehinderte Menschen vorgesehen. „Und wir können auch auf die jährlichen Gewerbesteuer-Einnahmen in Höhe von rund einer Million Euro nicht verzichten”, erklärt der Vorsitzende des Verbands

Die Ansiedlung des Projekts steht am 23. Juni auf der Tagesordnung des Bauausschusses. Es geht dabei um die im Zuge des Bebauungsplanverfahrens eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange. Ein Ratsbegehren gegen die Ansiedlung war mit deutlicher Mehrheit abgeschmettert worden.

Weitere Nachrichten aus der Stadt Germering finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Einem Kometen-Spezialisten gelangen am Nachthimmel in Oberbayern ungewöhnliche Aufnahmen. Er fotografierte den selten Kometen „Neowise“, der im Juli zu sehen ist.
Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Grüße in den Kongo zum Priesterjubiläum
Vor über 40 Jahren verließ der damalige Kaplan Josef Aicher die Kirchengemeinde in Olching, um als Missionar in den Kongo zu gehen. Doch die Verbindung in die Heimat …
Grüße in den Kongo zum Priesterjubiläum
Das sind die Pläne fürs neue Don-Bosco-Heim
Es hat eine Zeit gebraucht: Vor sieben Jahren gab es die ersten Entscheidungen, es folgten etliche Diskussionen, nun wurden die fertigen Pläne für den Neubau des …
Das sind die Pläne fürs neue Don-Bosco-Heim
Baggern am Kreisel Nummer 10
Der neue Kreisverkehr Höhe Gernlinden, der das geplante Kleingewerbegebiet anbinden soll, ist im Werden. 
Baggern am Kreisel Nummer 10

Kommentare