Reifen zerstochen und geflüchtet.
+
Reifen zerstochen und geflüchtet.

Vandalismus

Zerstochene Reifen und demoliertes Fahrrad - Polizei sucht Zeugen

  • Thomas Benedikt
    vonThomas Benedikt
    schließen

Gleich drei Fälle von Sachbeschädigung im Stadtgebiet Germering wurden der Polizei gemeldet.

Germering - Die Polizei bittet nun Zeugen der Taten, sich unter der Telefonnummer (089) 8 94 15 70 zu melden. Zwischen Montag, 8. Februar 18.30 Uhr und Dienstag, 9. Februar 12.30 Uhr wurden bei einem Seat in der Maximilianstraße zwei Reifen zerstochen. Das Auto stand in diesem Zeitraum in einer Tiefgarage. Den Schaden schätzt die Germeringer Polizei auf etwa 150 Euro.

Kein Auto, sondern ein Fahrrad wurde am Mittwoch, 10. Februar, beschädigt. Eine Germeringerin hatte in der Südendstraße nahe der S-Bahn-Station ihren Drahtesel gegen 6 Uhr abgestellt. Als sie gegen 21 Uhr zurückkehrte, stellte sie gleiche mehrere Schäden an ihrem Rad fest. Der noch unbekannte Täter hatte die Fahrradlichter vorne und hinten komplett zerstört und die Felgen verbogen. Der Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro.

Deutlich höher fiel der Schaden an einem Daimler Cabrio aus, das in der Zentaurstraße geparkt worden war. In der Nacht auf Freitag, 12. Februar, im Zeitraum von 0 bis 7 Uhr wurde die Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen. Die Schadenssumme in diesem Fall: etwa 700 Euro.

Weitere Nachrichten aus der Stadt Germering finden Sie hier.

Weitere Einsätze von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten gibt es in unserem Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare