Polizeireport

Betrunken zum Bierkauf gefahren

Sie hatte schon einiges intus und brauchte Nachschub. Deshalb fuhr eine 45-Jährige zu einer Tankstelle – mit dem Auto.

Germering – Als die Frau in der Nacht auf Samstag mit diversen Flaschen Alkoholika aus einem Germeringer Tankstellenshop kam, und sich auf den Fahrersitz ihres Nissan setzte, schaltet sich eine Polizeistreife ein. Natürlich sei sie mit dem Auto zum Einkaufen gefahren, erklärte die Frau. Sie behauptete allerdings, bisher nichts getrunken zu haben.

Ihre Fahne – und ein Alkoholtest – straften diese Aussage jedoch Lügen. Die Fahrt mit fast einem Promille brachte der 45-Jährigen eine Anzeige ein. Den Heimweg musste sie zu Fuß antreten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus
Doppelter Abschied im Olchinger Kindergarten St. Peter und Paul: Sowohl Leiterin Gerlinde Landersdorfer als auch Erzieherin Angelika Neumüller sind in den Ruhestand …
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus
CSU befürwortet neue Ideen zum geplanten Sportzentrum
Die Konversion des Fliegerhorstes ist eher ein langfristiges Projekt, die Errichtung des Sportzenrums III dagegen brennt allen Beteiligten aktuell unter den Nägeln. 
CSU befürwortet neue Ideen zum geplanten Sportzentrum

Kommentare