Die Germeringerin Yagmur Yagan (re.) tritt am Sonntag bei „The Voice of Germany“ gegen Julia Schüler an. 

Voice of Germany

Germeringerin kämpft weiter für Weltstar-Traum

Ihr Ziel ist klar: „Ich will Weltstar werden.“ Doch der Weg dorthin ist steinig und schwer. Am Sonntag, 26. November, könnte die Germeringerin Yagmur Yagan einen weiteren Schritt in Richtung ersehntem Ruhm machen. 

Germering – Im Rahmen der Sat.1-Show „The Voice of Germany“ tritt die 21-Jährige bei den so genannten Battles im direkten Duell gegen ihre Konkurrenten an.

Bei den Blind Auditions der Casting-Show hatte es die Germeringerin mit ihrer Version von „Domino“ geschafft, dass alle vier Coaches für sie buzzerten und sich nach ihr umdrehten. Im direkten Duell muss sich Yagan jetzt gegen Julia Schüler (27) mit dem Song „Really don’t care“ von Demi Lovato feat Nicki Minaj beweisen.

Die Show wird am Sonntag, 26. November, in Sat.1 ausgestrahlt. Beginn ist um 20.15 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen
Schweinefleisch sollte eigentlich vom Speiseplan der Ährenfeldschule verbannt werden. Dies hatte eine Kommission aus Vertretern des Gemeinderates, Elternbeirats, den …
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen

Kommentare