Die Germeringerin Yagmur Yagan (re.) tritt am Sonntag bei „The Voice of Germany“ gegen Julia Schüler an. 

Voice of Germany

Germeringerin kämpft weiter für Weltstar-Traum

Ihr Ziel ist klar: „Ich will Weltstar werden.“ Doch der Weg dorthin ist steinig und schwer. Am Sonntag, 26. November, könnte die Germeringerin Yagmur Yagan einen weiteren Schritt in Richtung ersehntem Ruhm machen. 

Germering – Im Rahmen der Sat.1-Show „The Voice of Germany“ tritt die 21-Jährige bei den so genannten Battles im direkten Duell gegen ihre Konkurrenten an.

Bei den Blind Auditions der Casting-Show hatte es die Germeringerin mit ihrer Version von „Domino“ geschafft, dass alle vier Coaches für sie buzzerten und sich nach ihr umdrehten. Im direkten Duell muss sich Yagan jetzt gegen Julia Schüler (27) mit dem Song „Really don’t care“ von Demi Lovato feat Nicki Minaj beweisen.

Die Show wird am Sonntag, 26. November, in Sat.1 ausgestrahlt. Beginn ist um 20.15 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
Die zweite Stammstrecke der S-Bahn, Tangentialverbindungen zwischen den S-Bahnsträngen mit Express-Bussen, eine Seilbahn für München und die Verlängerung der U 5 …
Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da
Ein Computerfehler bringt die Landtags- und Bezirktagswahl in Günzlhofen durcheinander: In dem Ort selbst gibt es dieses Mal keinen Wahlraum. 
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Der Fall Maaßen zieht das Interesse auf sich – und Kevin Kühnert offenbar das Publikum an. Auch in Eichenau erweist sich der Juso-Vorsitzende als eines der wenigen …
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Glocken läuten für den Frieden 
An diesem Freitag 21. September sollen europaweit die Glocken läuten.
Glocken läuten für den Frieden 

Kommentare