+
Aufgrund der reißenden Wassermassen war auf dieser Straße kein Durchkommen mehr.

Im Weiler Nebel war es besonders schlimm

Gewitter überflutet ganzen Germeringer Ortsteil

Germering – Über der Stadt war der Starkregen am Dienstagnachmittag besonders schlimm. Die Feuerwehren hatten danach gut zu tun.

Die Kameraden aus Unterpfaffenhofen kämpften vor allem im Weiler Nebel gegen die Wassermassen. Dort war ein Regenrückhaltebecken übergelaufen, berichtet der stellvertretende Kommandant Florian Ramsl. Die überschwemmten Straßen wurden gesichert, ein Keller und eine Garage leergepumpt, sagt Ramsl. „Aber Gott sei Dank waren viele Anwohner vorbereitet.

Warten auf Hilfe: In Nebel mussten die Einsatzkräfte überflutete Keller und Garagen auspumpen.

Sie hatten kleine Mäuerchen und mobile Sperren errichtet, damit das Wasser an den Häusern vorbeifließen kann.“ Gestern mussten nur noch kleinere Aufräumarbeiten erledigt werden.  

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Plötzlich saß ein prominenter Zaungast neben den Eltern und Betreuern. Doch was hat TV-Moderator Kai Pflaume gereizt, ein Kreisliga-Spiel von U19-Junioren in …
Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Beim Attentat vor dem Olympia-Einkaufszentrum im Juli 2016 in München verlor sie ihren Bruder Guiliano. Sie unterbrach deshalb ihre Karriere. Jetzt ist Boxerin Mandy …
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Einbrecher stehlen Bargeld
Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Samstag in ein Einfamilienhaus in der Angerstraße in Biburg eingestiegen und hat Bargeld gestohlen. 
Einbrecher stehlen Bargeld
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte
Der FSV Aufkirchen hat sein 40-jähriges Bestehen in der Mehrzweckhalle gefeiert. „Wir können mit Stolz auf vier erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken“, sagte …
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte

Kommentare