+
Die Einzelhändler stellten gestern am Stachus-Brunnen die Vorweihnachts-Aktion vor. 

Vorweihnachts-Aktion am Kleinen Stachus

Glühwein trinken und Gutes dabei tun

  • schließen

Germering – Der Wirtschaftsverband und die Zentrums-Geschäfte veranstalten am Kleinen Stachus erstmals eine Glühweinnacht. Der Erlös kommt dem Projekt Opstapje zugute.

In den vergangen Jahren haben die Einzelhändler im Gewerbeverband regelmäßig zum Weihnachtszauber rund um den Kleinen Stachus eingeladen. Heuer wird die Vorweihnachts-Aktion der Geschäfte im gesamten Zentrum unter einem anderem Vorzeichen durchgeführt: Am Samstag, 19. November, 14 bis 18 Uhr, gibt es am Stachus die 1. Germeringer Glühweinnacht.

Kathrin Schmidt, im Verband für die Einzelhändler zuständig, sprach gestern bei der Vorstellung des Konzepts von einem „kleinen kulinarischen Fest am Kleinen Stachus“. Denn zusätzlich zu den Aktionen, die die Geschäften in ihren Räumen für die Kunden anbieten, gibt es am Stachus mehrere Stände mit Essen und Trinken.

Einnahmen kommen einem wohltätigen Zweck zugute

Im Mittelpunkt wird dabei vor allem die Burschenschaft Unterpfaffenhofen stehen, die Glühwein ausschenkt. Sie lösen ihre Wettschuld vom Kunst- und Musikzauber im Juli ein. Damals hatten sie es knapp verpasst, 200 Germeringer in Tracht zum Stachus zu bringen, die „Resi, i hoi di mit meim Traktor ab“ singen. Vervollständigt wird das kulinarische Angebot vom Café Zenja, den Cafés Cafetscherl und Barista sowie der Enoteca del Tufo.

Neu ist heuer auch, dass der Aktionstag einem wohltätige Zweck dient: Die Einzelhändler sammeln Geld zugunsten des Sozialdienst-Projekts Opstapje. Die Burschen zweigen dafür 20 Cent von jeder verkauften Tasse Glühwein ab. Opstapje ist ein Lern- und Spielprogramm, bei dem bedürftige Familien begleitet werden. Die Opstapje-Helfer besuchen diese Familien regelmäßig und haben Lernspiele im Gepäck. Den Kindern sollen so neue Lebenserfahrungen gegeben werden. Leiterin Monika Prommer berichtete gestern, dass das Projekt gut läuft. Die Ausweitung vor einem Jahr auf Familien mit Kindern schon im Babyalter habe sich bewährt. Dass Opstapje jetzt von den Einzelhändlern unterstützt werde, freue sie natürlich sehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare