+
Die Einzelhändler stellten gestern am Stachus-Brunnen die Vorweihnachts-Aktion vor. 

Vorweihnachts-Aktion am Kleinen Stachus

Glühwein trinken und Gutes dabei tun

  • schließen

Germering – Der Wirtschaftsverband und die Zentrums-Geschäfte veranstalten am Kleinen Stachus erstmals eine Glühweinnacht. Der Erlös kommt dem Projekt Opstapje zugute.

In den vergangen Jahren haben die Einzelhändler im Gewerbeverband regelmäßig zum Weihnachtszauber rund um den Kleinen Stachus eingeladen. Heuer wird die Vorweihnachts-Aktion der Geschäfte im gesamten Zentrum unter einem anderem Vorzeichen durchgeführt: Am Samstag, 19. November, 14 bis 18 Uhr, gibt es am Stachus die 1. Germeringer Glühweinnacht.

Kathrin Schmidt, im Verband für die Einzelhändler zuständig, sprach gestern bei der Vorstellung des Konzepts von einem „kleinen kulinarischen Fest am Kleinen Stachus“. Denn zusätzlich zu den Aktionen, die die Geschäften in ihren Räumen für die Kunden anbieten, gibt es am Stachus mehrere Stände mit Essen und Trinken.

Einnahmen kommen einem wohltätigen Zweck zugute

Im Mittelpunkt wird dabei vor allem die Burschenschaft Unterpfaffenhofen stehen, die Glühwein ausschenkt. Sie lösen ihre Wettschuld vom Kunst- und Musikzauber im Juli ein. Damals hatten sie es knapp verpasst, 200 Germeringer in Tracht zum Stachus zu bringen, die „Resi, i hoi di mit meim Traktor ab“ singen. Vervollständigt wird das kulinarische Angebot vom Café Zenja, den Cafés Cafetscherl und Barista sowie der Enoteca del Tufo.

Neu ist heuer auch, dass der Aktionstag einem wohltätige Zweck dient: Die Einzelhändler sammeln Geld zugunsten des Sozialdienst-Projekts Opstapje. Die Burschen zweigen dafür 20 Cent von jeder verkauften Tasse Glühwein ab. Opstapje ist ein Lern- und Spielprogramm, bei dem bedürftige Familien begleitet werden. Die Opstapje-Helfer besuchen diese Familien regelmäßig und haben Lernspiele im Gepäck. Den Kindern sollen so neue Lebenserfahrungen gegeben werden. Leiterin Monika Prommer berichtete gestern, dass das Projekt gut läuft. Die Ausweitung vor einem Jahr auf Familien mit Kindern schon im Babyalter habe sich bewährt. Dass Opstapje jetzt von den Einzelhändlern unterstützt werde, freue sie natürlich sehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

460 Kilometer zum Autoklau angereist
Diebe haben am Mittwoch in Koblenz Fahrzeugschlüssel gestohlen, sind dann 460 Kilometer weit bis in den Landkreis Fürstenfeldbruck gefahren und haben dort das …
460 Kilometer zum Autoklau angereist
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag, 19. März, in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der …
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Jetzt geht’s den Krähen an die Eier
Die nächste Runde im Kampf gegen die Saatkrähen-Plage am Schopflachwäldchen ist eingeläutet: Die Stadt Puchheim hat Eier in den Nestern durch Gips-Imitate ersetzt. Jetzt …
Jetzt geht’s den Krähen an die Eier
Sportverein mit nassem Platz sitzt finanziell auf dem Trockenen
 Der Haushalt für 2017 steht. Doch schon jetzt ist ein eingeplanter Posten wieder fraglich: Mit knapper Mehrheit lehnte der Gemeinderat vorerst einen Zuschuss von 80 000 …
Sportverein mit nassem Platz sitzt finanziell auf dem Trockenen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare