Dering-Werk

Heim Don Bosco: Mosaik in Sicherheit

Das Mosaik des Künstlers Josef Dering, das den Eingang des Altenheims Don Bosco schmückte, ist endgültig gerettet.

Germering –  Mitarbeiter einer Betonbearbeitungsfirma haben das Kunstwerk samt umliegender Wand am Donnerstagnachmittag aus der Fassade des Gebäudes herausgeschnitten. Das Mosaik blieb unbeschadet. Die Experten luden es anschließend auf einen Lastwagen und fuhren es in ein stillgelegtes Feuerwehrhaus auf dem Kasernengelände. Dort soll es gelagert werden, bis das Altenheim wieder aufgebaut ist. Die Caritas hat versichert, das Mosaik im neuen Gebäude unterbringen zu wollen. Wie berichtet, lässt der Sozialverband das Altenheim abreißen. Die Bürgerstiftung Fürstenfeldbruck, die Derings Nachlass verwaltet, hat Mitte März im Zuge einer Spendenkampagne zur Rettung des bedrohten Kunstwerkes mehrere tausend Euro gesammelt. Noch immer fehlt ein kleiner Betrag.  rat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus
„Shoppen“ ist zum Schießen
Zehn Großstadt-Singles werden beim Speed-Dating aufeinander losgelassen – große Egos mit hohen Ansprüchen, für welche die Suche nach Liebe so ist wie „Shoppen“. Die …
„Shoppen“ ist zum Schießen
Stadt will alte Militär-Flugzeuge kaufen
Kampfflugzeuge im Besitz der Stadt? Freilich will Fürstenfeldbruck kein Jagdgeschwader aufstellen: Die CSU stellt sich vor, einigeausrangierte Flugzeuge in Fursty zu …
Stadt will alte Militär-Flugzeuge kaufen
Damit beim Kreuzerlmachen alles klappt
Ohne sie hätte es die Demokratie schwer. Tausende Wahlhelfer sorgen am 24. September dafür, dass die Stimmen der Bürger dort landen, wo sie hingehören. Siegfried …
Damit beim Kreuzerlmachen alles klappt

Kommentare