+
Mit einem Spezialkran werden die Container an der St. Cäcilia-Straße nach oben gehoben.

Umzug mit Kran

Hier schwebt ein Kindergarten durch die Luft

  • schließen

Germering – Vor einer Woche haben die Abrissarbeiten des Kindergartens St. Nikolaus an der Kerschensteiner Straße begonnen (wir berichteten). Wenige Tage später ging eine spektakuläre Umzugsaktion über die Bühne.

Seit Monaten bei der Pfarrkirche St. Cäcilia stehende Container sind mit Hilfe eines Krans auf einen Tieflader gehoben und nach und nach quer durch Germering gefahren worden. An der Kerschensteiner-/Ecke Kreuzlinger Straße wurden sie wieder abgeladen und auf den vorbereiteten Platz neben dem bisherigen Kindergartengeländer aufgestellt.

Auf dem Parkplatz an der Kerschensteiner-/Kreuzlinger Straße wird der Behelfskindergarten wieder aufgebaut.

Die Container dienten im vergangenen Schuljahr als Ersatz für die Kindertagesstätte St. Cäcilia II der katholischen Kirche: Diese Einrichtung an der Luitpoldstraße war im August 2014 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt worden. Seit dem die jetzt St. Anna heißende Tagesstätte eröffnet wurde, stehen die Container leer.

Schwebende Container: Der Abtransport am Pfarrzentrum von St. Cäcilia war für die Anwohner ein sehenswertes Ereignis.

Der Kindergarten St. Nikolaus wird ebenfalls vom Erzbischöflichen Ordinariat München Freising betrieben. Er musste im September 2015 geschlossen werden, weil Schimmelbefall festgestellt worden war. Eine ursprünglich ins Auge gefasste Sanierung hat sich dann als unwirtschaftlich herausgestellt. Die St. Nikolaus-Kinder sind seitdem auf andere Einrichtungen der Kirche im Stadtgebiet verteilt. Im September ziehen sie in die Container ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Kahlschlag erregt die Gemüter
Umfangreiche Baumfällungen im Bereich des Klosters und an der Zufahrt zur B471 sorgen für Unmut. 
Kahlschlag erregt die Gemüter
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Ein geplantes Sechsfamilienhaus an der Münchner Straße darf gebaut werden. Damit es nach langem Warten nun los gehen kann, war eine Änderung des Bebauungsplanes …
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage
Knapp 43 000 Euro muss die Gemeinde für ihre drei Feuerwehren in Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang berappen. 
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare