Polizei sucht Sprayer

Audi mit roten Wellen besprüht

Germering - Eine böse Überraschung erlebte ein Audi-Fahrer, als er am Mittwochmorgen zu seinem geparkten Auto kam. Über Nacht hatte sich ein Sprayer daran zu schaffen gemacht.

Der neuwertige Wagen war mit rotem Lack besprüht worden. Ein Unbekannter hatte ihn in der St. Cäcilia-Straße verschandelt. Die Sachbeschädigung am dem Audi A 3 passierte zwischen Dienstag 20 Uhr und Mittwoch 5.20 Uhr. 

Der unbekannte Täter ging offensichtlich an der rechten Fahrzeugseite vorbei und brachte im Bereich des Dachs und der Front des Autos ein wellenförmiges Muster an. Die Beseitigung der Schmierereien wird dem 31-jährigen Besitzer des Audis etwa 500 Euro kosten.

Die Polizei sucht derweil den Schuldigen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden, Telefonnummer (089) 8941570. Nach Angaben von Inspektionssprecher Andreas Ruch sind solche Delikte in Germering sehr, sehr selten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare