Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft

Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft
+
Die Stimme des SC Unterpfaffenhofen: Lara Suarez ist die charmante Stadionsprecherin im Waldstadion.

SC Unterpfaffenhofen

Stadionsprecherin mit Herz und Fußballverstand

  • schließen

Lara Suarez ist eine absolute Rarität auf den Fußballplätzen in der Region: Eine Stadionsprecherin ist nur im Waldstadion des SC Unterpfaffenhofen zu hören.

Germering – Locker und charmant stellt die 21-jährige Studentin vor dem Anpfiff die Aufstellungen der Mannschaften vor, nennt während der Partie die Torschützen und gibt die Auswechselungen bekannt. Zwar sucht der Bezirksliga-Tabellenführer auf seiner Homepage immer noch einen Stadionsprecher. Aber wahrscheinlich haben die Vereinsverantwortlichen nur vergessen, den Hinweis zu löschen. Denn mit Lara am Mikro ist der SCU eigentlich bestens versorgt.

Die Begeisterung für den Sport hat Lara Suarez von ihrem Vater mitbekommen. „Ich bin sozusagen auf dem Platz groß geworden“, erzählt sie. „Mein Papa hat mich schon als kleines Kind immer mitgeschleppt auf den Platz.“ Damals spielte Vater Marcelo beim mittlerweile aufgelösten SC Gilching-Geisenbrunn, wechselte dann aber irgendwann zum SC Unterpfaffenhofen. Selbst Fußball gespielt habe sie aber nie, gesteht Lara. Aber sie sei als Fan immer dabei, wenn der SCU spielt.

Das hat auch Jürgen Kapfer registriert. Der Sportdirektor wagte einen ersten Annäherungsversuch und „fragte mich mehr im Spaß, ob ich nicht Lust hätte, Stadionsprecher zu machen“, erinnert sich die 21-Jährige. „Warum sollte ich es nicht einmal probieren?“ So sitzt die Stadionsprecherin, die sich derzeit in einem dualen Studium (Bankausbildung und BWL) befindet, nun alle zwei Wochen bei den Heimspielen am Mikro. „Zunächst wollte ich erst einmal testen, ob ich mich danach nicht in Grund und Boden schämen muss.“ Mittlerweile mache es jedoch „wirklich Spaß“. Weshalb Lara Suarez nun ihre feste Zusage gegeben hat, bis zum Ende der Saison mitten auf der Haupttribüne am Mikro zu sitzen und selbst seltene Niederlagen – wie die zuletzt gegen Herakles – charmant zu verkaufen. „Dann sehen wir weiter.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Startschuss für den Bau des neuen Rathauses
 In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten für den Rohbau des neuen Rathauses. Zunächst wird für die Tiefgarage zweieinhalb Meter in die Tiefe gebaggert. Den …
Startschuss für den Bau des neuen Rathauses
Fachwerkhaus wird zum Familienwerk
Von der Dienstvilla zum Familienhaus: Die Familie Säbel hat in Haspelmoor ein altes Fachwerkhaus renoviert. Das sogenannte „Ingenieurshäusl“ steht für einen besonderen …
Fachwerkhaus wird zum Familienwerk
Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
Die zweite Stammstrecke der S-Bahn, Tangentialverbindungen zwischen den S-Bahnsträngen mit Express-Bussen, eine Seilbahn für München und die Verlängerung der U 5 …
Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da
Ein Computerfehler bringt die Landtags- und Bezirktagswahl in Günzlhofen durcheinander: In dem Ort selbst gibt es dieses Mal keinen Wahlraum. 
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da

Kommentare