+
Beispielfoto von einer Aktion gegen Hundekot in München

In Germering

Jugendliche werfen Hundekot auf Kindergarten

Jugendliche haben wiederholt Beutel mit Hundekot gegen den Kindergarten am Geschwister-Scholl-Ring in Germering geworfen. Die Polizei ist ihnen bereits auf der Spur.

Die Jugendlichen entnahmen laut Polizei den  unappetitlichen Inhalt aus einer Hundetoilette in der Nähe des privaten Kindergarten. Dann verwendeten sie die Tüten als Wurfgeschosse. Den Verantwortlichen blieb nichts als die ekelige Aufgabe, das Areal von dem Hundekot zu befreien und den Kindern so wieder eine saubere Spielumgebung zu ermöglichen, so die Polizei. 

Trotz Reinigung seien allerdings Rückstände aus den aufgeplatzten Tüten an der Hausfassade zurück geblieben. Daher wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Da die Täter mehrfach beobachtet worden seien, lägen erste Hinweise zu diesen vor, denen die Polizei aktuell nachgehe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Hohe Wahlbeteiligung wohl auch in der Region Fürstenfeldbruck
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Hohe Wahlbeteiligung wohl auch in der Region Fürstenfeldbruck
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Porsche beschädigt: Germeringer Polizei sucht Parkrempler
Einen Porsche Boxter hat ein Unbekannter am Parkplatz des Germeringer Golfplatzes angefahren. Danach machte sich der Täter einfach aus dem Staub.
Porsche beschädigt: Germeringer Polizei sucht Parkrempler

Kommentare