Der neue Kindergarten St. Nikolaus ist s o gut wie fertig. Bald können hier Kinder toben.

Germering

Kindergarten geht am 1. Oktober in Betrieb

  • schließen

Der neue Kindergarten St. Nikolaus an der Kerschensteinerstraße wird zum 1. Oktober seinen Betrieb aufnehmen. 

Germering - Die geplante Fertigstellung des Kinderhauses der Stadtkirche zum Schuljahresanfang konnte nicht ganz eingehalten werden. Die Firmen am Bau sind zurzeit mit kleineren Restarbeiten beschäftigt. Die Nikolaus-Kinder sind derzeit noch provisorisch in den Containern auf dem benachbarten Parkplatz an der Bertha-von-Suttner-Straße untergebracht. Zum 1. Oktober kommen im größeren Neubau noch neu angemeldete Kinder dazu. Das Kinderhaus bietet dann künftig auf zwei Ebenen Platz für vier Kindergarten- und eine Kripppengruppe.

Der Bau war notwendig geworden, weil der alte Kindergarten St. Nikolaus vor vier Jahren wegen Schimmelbefalls geschlossen werden musste. Das rund 4,7 Millionen Euro teure neue Gebäude – die Stadt beteiligt sich mit 2,9 Millionen Euro an den Baukosten – ist vom Architekten Roberto Gonzalo geplant worden. Er hat auch den Kindergarten St. Anna an der Kurfürstenstraße entworfen. Die Innenwände des Passivhauses sind aus Beton und Kalksandstein, außen hat es eine kompakte Holzhülle. Das gesamte Haus ist darüber hinaus barrierefrei. Rollstuhlgerechte Toiletten gibt es in beiden Etagen, ein Aufzug verbindet die Stockwerke. Die Gruppenräume im 1. Stock haben nach Süden hin einen Balkon, von dem aus Treppen nach unten in den Garten führen.   kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht ihr Schild
Ein an der Wilhelm-Busch-Straße in Fürstenfeldbruck angebrachtes Hinweisschild zur Polizeiinspektion ist von Jugendlichen gestohlen worden.
Polizei sucht ihr Schild
Neues Turmkreuz von St. Ottilien geweiht
Auf den Tag genau 40 Jahre, nachdem er ins Kloster eingetreten war, zelebrierte Wolfgang Öxler eine Feier, die in dieser Form in St. Ottilien einmalig bleiben dürfte. In …
Neues Turmkreuz von St. Ottilien geweiht
Freundschafts-Radler kommen heim
Das muss wahre Freundschaft sein: 1500 Kilometer durch Europa radelten zehn Mammendorfer und drei Franzosen aus der Partnerstadt Brem-sur-mer. Die Tour endete nach 14 …
Freundschafts-Radler kommen heim
Rauch in Wohnung: Nachbarn als Retter
Ein älterer Herr hat in seiner Wohnung in Fürstenfeldbruck das Essen auf dem Herd vergessen. Nachbarn traten die Wohnungstür des Mannes ein und holten ihn aus dem Rauch.
Rauch in Wohnung: Nachbarn als Retter

Kommentare