+

In Germering

Kleintransporter steckt in S8-Unterführung fest

Ein 24-Jähriger hat sich verschätzt und großen Schaden angerichtet. 

Germering - Der Mann wollte seinen Kleinbus am Dienstagnachmittag durch die Unterführung in der Sankt-Cäcilia-Straße steuern. Er übersah, dass er die Durchfahrtshöhe um einen halben Meter überragte. Das komplette Dach wurde abgerissen, das Fahrzeug blieb stecken. Schaden: etwa 9000 Euro. Ob die Unterführung beschädigt wurde, wird noch geprüft.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Senioren zu „Lust am Leben“ aufgefordert
Es gebe Probleme in Deutschland. Aber es sei nicht alles schlecht – vor allem nicht im Landkreis. Das betonte Landrat Thomas Karmasin (CSU) beim Neujahrsempfang der …
Senioren zu „Lust am Leben“ aufgefordert
Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Das ist ein neuer Rekord: In nur vier Tagen wurden über 2000 Kisten für den Gröbenzeller Bücherflohmarkt abgegeben. Die Organisatoren mussten am Freitag einen …
Annahmestopp für größten Bücherflohmarkt
Magdalena aus Adelshofen
Über die Geburt ihres ersten Kindes freuen sich Maria und Matthias Maxhofer. Die kleine Magdalena kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Nach der Geburt wurde gewogen …
Magdalena aus Adelshofen
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck

Kommentare