+
Beispielfoto: Intensiv-Deutschkurs für Flüchtlinge

Freiwillige gesucht

Lernhilfe für Flüchtlingskinder

In der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete an der Industriestraße gibt es seit 2017 eine Lerngruppe für Schulkinder und Jugendliche, die der Helferkreis zusammen mit der Stadt von Montag bis Donnerstag eingerichtet hat. 

GermeringIn der Lerngruppe werden Schulkinder und Jugendliche, die ihre Länder Irak, Afghanistan und Nigeria verlassen mussten, regelmäßig und tatkräftig von engagierten Aktiven beim Deutsch sprechen, schreiben und lesen sowie bei den Hausaufgaben unterstützt.

Die Kinder kommen gerne in die Lerngruppe und erlernen die deutsche Sprache mit großem Einsatz. Amina Safiani, die die Lerngruppe organisiert, berichtet, dass die Lernhelfer großen Spaß an der sinnstiftenden Aufgabe haben und sich zusammen mit den Schülern und Eltern über die Fortschritte freuen. Toleranz, Geduld und Freude an der Arbeit mit Kindern finden die Ehrenamtlichen besonders wichtig für ihre Tätigkeit.

Für die Lernhilfe sucht der Helferkreis weitere ehrenamtliche Aktive, die nachmittags Zeit haben, Kinder und Jugendliche gerne motivieren und anleiten sowie Interesse an verschiedenen Kulturen mitbringen. Die Unterstützung findet von Montag bis Donnerstag von 16 bis 18 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft statt. Interessenten sollen sich per E-Mail an info @helferkreis-germering.de wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch nach Ostern: Dieses Huhn legt grüne Eier
Farbige Eier – so etwas gibt es normalerweise nur an Ostern. Auf dem Eibel-Hof in Puchheim-Ort können sie allerdings das ganze Jahr über gekauft werden. 
Auch nach Ostern: Dieses Huhn legt grüne Eier
In Schöngeising entsteht ein Camping-Platz
Durchreisende können mit ihren Campingmobilen künftig eine Rast am Enterbruck in Schöngeising einlegen. 
In Schöngeising entsteht ein Camping-Platz
Egenhofen: Skepsis gegenüber Wohnbaugesellschaft
In Egenhofen herrscht Skepsis gegenüber einer Wohnungsbaugesellschaft. Die Gemeinde behält sich deshalb einen Beitritt bei dem interkommunalen Projekt des Landkreises …
Egenhofen: Skepsis gegenüber Wohnbaugesellschaft
Kurioser Anruf: Feuerwehr soll Pool in Garten auffüllen
Zu 47 Einsätzen musste die Grafrather Feuerwehr in den vergangenen zwölf Monaten ausrücken. „Ein normales Jahr“, wie der neue Kommandant Jörn Voortmann sagt. Weniger …
Kurioser Anruf: Feuerwehr soll Pool in Garten auffüllen

Kommentare