Führt für ein Jahr den Lions Club: Ilona Eckhardt. tb-foto

Neue Präsidentin

Lions Club weiter unter weiblicher Führung

Germering – Der örtliche Lions Club wird weiter von einer Frau geführt. Beim alljährlichen Präsidentenwechsel, der unter reger Beteiligung der Mitglieder im Schloss Seefeld über die Bühne ging, übernahm Ilona Eckhardt aus Dießen das Amt. Sie folgt auf Margarita Staab- Kaufmann.

Die neue Präsidentin ist erst seit rund zwei Jahren Mitglied im Germeringer Club. Die frühere Assistentin der Geschäftsführung des Münchner Unternehmens Linde lebt mit ihrem Mann seit dem Ruhestand in Dießen am Ammersee. Im dortigen Club ist ihr Gatte Lions-Mitglied. Weil es in Dießen ausgeschlossen ist, dass Ehepartner im selben Club Mitglied werden, suchte sie sich eine Lions-Vertretung in der Nähe. Bei einer Distrikts-Versammlung kam sie mit Staab-Kaufmann ins Gespräch – und dann schloss sie sich den Germeringern an.

Ihr Motto für das Präsidentinnenjahr lautet: „Nur gemeinsam schaffen wir viel!“ Das zielt zunächst auf die schon traditionelle Unterstützung bedürftiger Kinder und Familien in Germering und Umgebung. Aber auch der Blick über den Tellerrand ist Ilona Eckhardt wichtig, denn: „Not gibt es auf der Welt leider mehr als genug“, erklärte sie bei ihrer Antrittsrede. Darüber hinaus soll im kommenden Lionsjahr der Schwerpunkt des Clubprogramms auf kulturellen Themen liegen, was durch Museums- und Ausstellungsbesuche sowie durch entsprechende Vorträge umgesetzt werden soll. Aber auch Referate über die Automobilindustrie und der Besuch eines mittelständischen Unternehmens sind in ihrem Programm vorgesehen.  kg

Lions-Markt

Wer die neue Präsidentin persönlich kennen lernen will, sollte am Samstag, 17. September, 10 Uhr, zum Lions- Markt und Kinderfest in und vor der Stadthalle kommen. Es gibt traditionell ein riesiges Büchersortiment, Kleidung und Schnäppchen, einen Trödelmarkt mit Krusch und Nützlichem sowie eine große Tombola.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare