Neues Erdbeben in Mexiko

Neues Erdbeben in Mexiko
+
Beispielfoto

In Germering

Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang

Ein Lastwagen war zu hoch für die Bahunterführung an der St. Cäcilia-Straße in Germering. Weil der Aufbau des Lkw nicht stabil war, ist nicht viel passiert. 

Der 29-jähriger Lkw-Fahrer hatte am Freitag Abend nicht auf die Höhenbeschilderung der Bahnunterführung in der St.-Cäcilia-Straße geachtet, wie die Polizei berichtet. Erlaubt sind bis zu 2,2 Meter. Der Lkw hatte aber einen Planenaufbau mit eine Höhe von über drei Metern. Da der Planenaufbau nicht so stabil war, verbog sich dieser und der Lkw blieb nicht in er Unterführung stecken, so die Polizei. So entstand auch kein oder kaum Sachschaden an dem Bahnbauwerk, jedoch wird der Schaden an dem Fahrzeug mindestens 1000 Euro betragen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie
Der SC Fürstenfeldbruck ist pleite. Die Vergangenheit hat den Verein eingeholt. Wie es mit dem einstmals glorreichen Fußballclub weitergeht, ist ungewiss. Auch sportlich …
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie

Kommentare