Diebstahl in Tankstelle

Mann nimmt drei Weinflaschen mit, will aber nur eine bezahlen - es war ein Banker

Drei Weinflaschen mitnehmen, aber nur eine bezahlen wollte ein Bankkaufmann am Freitag in Germering. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch den Dieb und rief die Polizei. 

Germering – Nicht allen Bankern geht es offensichtlich so gut wie den Managern der großen Geldinstitutionen. Wie anders kann man es sich erklären, dass ein Bankkaufmann die Tankstelle an der Oberen Bahnhofstraße in Germering um eine Flasche Rotwein prellen wollte? Der nicht mehr ganz nüchterne 55-Jährige verstaute jedenfalls am Freitag gegen 20.15 Uhr zwei Weinflaschen in einer Tasche, eine dritte behielt er in der Hand. An der Kasse zeigte er auch nur eine Flasche vor.

Ein 25-jähriger Mitarbeiter der Tankstelle hatte allerdings alles beobachtet. Er stellte sich dem Mann in den Weg. Der wiederum schlug dem Mitarbeiter die Tasche ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht. Genützt hat hm das alles nichts. Der rabiate Dieb wurde festgenommen bis die verständigte Polizei am Tatort eintraf.

tb

Rubriklistenbild: © dpa / Fredrik Von Erichsen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident schießt scharf gegen die AfD
Trotz der aktuell schlechten Umfragewerte erlebten die 350 Besucher bei der Herbstversammlung des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern einen gut gelaunten Ministerpräsidenten …
Ministerpräsident schießt scharf gegen die AfD
Kriegerdenkmal kehrt zurück ins Zentrum
Überraschende Wende in Gröbenzell: Das Kriegerdenkmal, das wegen des Rathausneubaus abgebaut wurde, wird nun doch im Zentrum bleiben. Nicht alle sind allerdings davon …
Kriegerdenkmal kehrt zurück ins Zentrum
Mann mit Waffe in der Hand: Polizei schwärmt aus
Zu einem größeren Polizei-Einsatz ist es am Sonntagabend an der Schubertstraße in Olching gekommen. 
Mann mit Waffe in der Hand: Polizei schwärmt aus
Buben spannen Seil über Straße: 62-Jähriger schwer verletzt
Mehrere Buben haben am Sonntagabend ein Seil zum Tennisspielen über eine Nebenstraße in Eichenau gespannt.  Ein Fahrradfahrer (62) stürzte deshalb.
Buben spannen Seil über Straße: 62-Jähriger schwer verletzt

Kommentare