+
Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag einen 21-jährigen Autofahrer gestoppt, der mit Tempo 97 innerorts in Germering unterwegs war.

21-Jähriger in der Nacht von Polizei gestoppt 

Mit Tempo 97 durch Germering

Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag einen 21-jährigen Autofahrer gestoppt, der mit Tempo 97 innerorts in Germering unterwegs war.

Germering - In der Nacht auf Sonntag hat die Germeringer Polizei im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Der Großteil der Autofahrer war brav. Ein 21-jähriger Germeringer aber wurde um 3.15 Uhr gestoppt, weil er innerorts mit seinem Peugeot mit Tempo 97 (bei erlaubten 50 km/h) unterwegs war. Der Mann gab den Verstoß zu. 200 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot sind seine voraussichtliche Strafe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Mittwochnacht vergangener Woche haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Das SEK nahm die Bande in einer spektakulären Aktion fest. Jetzt …
SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern der Tumulte vom Dienstag. Offenbar …
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. 
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Amperbrücke erneut geprüft
Die als nicht mehr sanierungswürdig geltende Amperbrücke an der B2 in Fürstenfeldbruck ist am Montag erneut einer Prüfung unterzogen worden.
Amperbrücke erneut geprüft

Kommentare