+
Als ein Germeringer am Ostersonntag eine Motorradtour unternahm, kam es zu einem Wildunfall.

56-jähriger Germeringer verletzt

Motorradfahrer erfasst Reh und wird verletzt

Schweitenkirchen - Als ein Germeringer am Ostersonntag eine Motorradtour unternahm, kam es zu einem Wildunfall.

Ein 56-jähriger Germeringer war am Ostersonntag gegen 13.30 Uhr mit seinem Motorrad von Schweitenkirchen im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm in Richtung Dellnhausen unterwegs. Etwa 750 Meter vor dem Ortsschild querte ein Reh die Fahrbahn. Der Germeringer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Seine Yamaha erfasste das Tier frontal.

Das Reh wurde bei dem Aufprall getötet. Der Kradfahrer stürzte auf die Straße und zog sich dabei diverse Prellungen zu. Er musste ins Krankenhaus nach Pfaffenhofen gebracht werden. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro, teilt die Polizei Pfaffenhofen mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare